Was ist ein Bewerbungscheck?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Klosa,

Ein Bewerbungscheck ist eine Art Schulung. Beim Bildungszentrum erhältst du Tipps, wie du dich am besten bewirbst. Richtiger Lebenslauf, Anschreiben etc. Mir hat es viel gebracht.

Die Dauer hängt ganz davon ab, wie viele Fragen du hast. Bei mir ist das schon zwei Jahre her, aber normalerweise geht eine Sitzung 1 bis 1,5 Stunden.

Du musst gar nichts machen, nur zuhören. ;-) Aber deine Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse und eventuell ein BewerbungsfotoI solltest auf jeden Fall dabei haben. Denn diese werden vom Personal des Bildungszentrums geprüft und mit dir zusammen ausgearbeitet. Am besten in ausgedruckter Form, aber auch unbedingt auf einem USB-Stick, damit die Dame oder der Herr sie auf dem Rechner bearbeiten kann. Du bekommst hier wertvolle Tipps.

Die Teilnahme an diesem Bewerbungscheck ist zwingend, das heißt, dass du sie nicht einfach absagen kannst. Dann solltest du gegebenenfalls eher die Fahrstunden verschieben. ;-)

Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen weitergeholfen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Klosa
05.02.2017, 21:24

Danke erstmal. Und was ist wenn Lebenslauf und Beispielbewerbung makellos sind? Muss nämlich vom jobcenter als auflage bis zu einem bestimmten datum den Führerschein haben also ist der führerschein doch mindestens genauso wichtig oder?

0

Was möchtest Du wissen?