Was ist ein Bauerndichter?

2 Antworten

Leider ist die Sprache da nicht ganz eindeutig. Man kann unter einem Bauerndichter einen Dichter verstehen, der den Beruf des Bauern ausübt, aber auch einen Dichter, der über das Landleben und Bauern schreibt. In den meisten Fällen trifft beides zu. Im Falle von Jeremias Gotthelf beispielsweise trifft nur zu, dass er über die Bauernwelt schrieb, selber war er Pfarrer. Trotzdem wird er als Bauerndichter bezeichnet.

Ein Soldatendichter andererseits ist vermutlich immer ein Soldat und Dichter in Personalunion, ebenso wie ein Pfarrerdichter immer ein Pfarrer ist und nicht notwendigerweise nur über andere Pfarrer schreiben muss.

Hugo Breitschmid ist jedenfalls beides: Bauer und ein Dichter, der über Bauern bzw. das bäuerliche Leben schreibt.

Was möchtest Du wissen?