Was ist ein Auftakt und ein Schlusstakt?

3 Antworten

Der Schlusstakt in einem Lied endet meist auf einem der Grundtöne des gesamten Liedes. Ein Lied besteht meistens aus Harmonien (Akkorden). Das sind Zusammensetzungen von einzelnen, miteinander harmonisch klingenden Tönen. Jede Harmonie hat einen Grundton. Im Schlusstakt wird das Lied meist auf die Anfangsharmonie, also auf den Akkord des ersten Taktes zurückgeführt. So bekommt das Lied einen harmonischen Abschluss.

Ok, ist schon länger her seit ich das in Musik hatte aber da dir bis jetzt noch niemand geantwortet hat probier ichs mal.

Ein Takt ist ja eine Gruppe von gleichen Noten die den Rhytmus der Musik bestimmt. Ein 4/4 Takt besteht also immer aus vier viertelnoten. Der Auftakt ist am Anfang eines Liedes und der Schlusstakt am Schluss und zusammengefügt bilden sie wirder einen ganzen Takt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Auftakt da ist der Auftakt ganz gut erklärt...

Der Schlusstakt in einem Lied endet meist auf einem der Grundtöne des gesamten Liedes. Ein Lied besteht ja meistens aus Harmonien (Akkorden). Das sind Zusammensetzungen von einzelnen, miteinander harmonisch klingenden Tönen. Jede Harmonie hat einen Grundton. Im Schlusstakt wird das Lied meist auf die Anfangsharmonie, also auf den Akkord des ersten Taktes zurückgeführt. So bekommt das Lied einen harmonischen Abschluss.

Ich hoffe Dir damit geholfen zu haben.

LG Merlinho

Was möchtest Du wissen?