Was ist ein Atomzustand z.B. 5d5 - Ich weiß das es irgend etwas mit Quantenzahl zutun hat ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich vermute du meinst die Elektronenkonfiguration.
5d5 heißt im 5d-Orbital sind 5 Elektronen.

Rhenium hat folgende Elektronenkonfiguration:
[Xe] 4f14 5d5 6s2

innere Schalen wie Xenon, zusätzlich 14 Elektronen im 4f-Orbital, 5 Elektronen im 5d-Orbital und 2 Elektronen im 6s-Orbital

Die Quantenzahlen beschreiben die unterschiedlichen Orbitale (die Schale, die Form, die Ausrichtung) und die Spinquantenzahl den Spin des jeweiligen Elektrons. Wichtig sind das Pauli-Verbot (niemals dürfen 2 Elektronen in allen Quantenzahlen übereinstimmen, es genügt, wenn z.B. die Spinquantenzahlen verschieden sind) und die Hundsche Regel (maximale Spinmultiplizität, daher sind in d5 Konfiguration im Regelfall alle 5 d-Orbitale je 1-fach besetzt, mit parallelem Spin).

  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist mal wieder eine Besonderheit in der Schreibweise, die man eben kennen muss - und die hoffentlich richtig dargestellt wird.

  • 5d⁵ bedeutet 5 Elektronen in den d-Orbitalen der 5. Schale.
  • 4d⁶ bedeutet 6 Elektronen in den d-Orbitalen der 4. Schale.
  • sp³ ist ein Hybridorbital aus einem s- und 3 p-Orbitalen.

Die Schreibweise mit der Anzahl als hoch- und nachgestellte Zahl ist also recht verbreitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von krabbulus04
17.02.2016, 06:33

danke für's helfen

0

Was möchtest Du wissen?