Was ist ein anlasser?

3 Antworten

Der Anlasser ist ein Elektromotor der den Motor startet bzw. die Zündung in Gang bringt. Er simuliert also den normalen Ablauf des Motors spritzt Benzin ein und zündet dieses.

36

Alle die dumme Antworten gegeben haben, wussten es nicht :D

DH

0
45

Das tut er so lange bis der Motor dann von alleine läuft - oder die Batterie leer ist. ;-P

0
25

danke top antwort..jetzt weiss ich was das ist

0
20

Danke Danke, naja weiß ich auch bloss erst seit dem mein Anlasser mal kaputtgegangen ist :-).

0
39

Was hast du für einen Anlasser ? Das dieser Benzin einspritz geht bei mir nicht ich habe einen Vergaser.

0

Ein Anlasser am Verbrennungsmotor ist ein sog. Startermotor. Er besteht aus einem Magentschalter, einem Rollenfreilauf und dem eigentlichen Elektromotor. Der Anlasser sitzt am Getriebe und greift beim Startvorgang des KFZ in das Schwungrad des Fahrzeuges ein. Über das Zündschloß wir ein Impuls auf den Magnetschalter gegeben (kl. 50). Der Magnetschalter schiebt dann ein Zahnrad nach vorne zum Schwungrad, wo dieses Zahnrad eingreift. Beim vorschieben dieses Zahnrades wird gleichzeitig ein weiterer Stromkreis geschlossen (Kl 30 von der Batterie). Dieser Strom treibt den eigentlichen Elektromotor an. Die Bewegung wird auf das Schwungrad übertragen bis der Motor läuft. Wenn der Motor anspringt, läuft das Schwungrad schneller wie der Anlasser. Da wirkt dann der Rollenfreilauf, der dafür sorgt das dass Zahnrad frei läuft. Also nicht durch das Schwungrad beschädigt wird. Alles klaro ??

Mit einem Schalter können große Motoren in den Betriebszustand gebracht werden. Elektromotore haben die Eigenschaft, wenn sie eingeschaltet weden, einen sehr großen Strom aus dem Netz zu nehmen. Damit das Netz dann nicht zusammenbricht, werden die Motore stufenweise mit Vorschaltwiderständen hochgeschaltet, also angelassen. Das Gerät dafür ist der Anlasser!

Was möchtest Du wissen?