Was ist ein Amoled Display und wie funktioniert es?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

OLED bedeutet so viel wie 'organische Leuchtdiode'. Der verbaute Halbleiter ist aus organischem Material, und nicht aus anorganischem wie in herkömmlichen LEDs.

LCD-Displays haben (meist) eine LED-Hintergrundbeleuchtung und darüber befindet sich das eigentliche Panel (also IPS oder TN, etc.), das das Bild produziert. Bei OLED Displays wird keine Hintergrundbeleuchtung benötigt, denn jeder Pixel leuchtet selbst. Das bedeutet auch, dass der Pixel gar nicht leuchtet, wenn er schwarz wiedergeben soll. So können sehr hohe Kontraste erzeugt werden.

Was möchtest Du wissen?