Was ist ein Amin?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Amine sind N-haltige organische Verbindungen. Die einfachste ist das Methylamin CH3-NH2 (wobei -NH2 auch "Aminogruppe" genannt wird). Das ist ein primäres Amin.

Dann gibt es noch sekundäre Amine, bei diesen sind 2 C an ein N gebunden. CH3-NH-CH3 (Dimethylamin)

Tertiäre Amine haben 3 C an einem N. (CH3)3N (Trimethylamin).

Amine können durch Abbau von Aminosäuren entstehen, z.B. ist der typische Fischgeruch durch Amine verursacht. Viele Amine haben biologische Funktionen. Zudem gibt es etliche Pharmazeutika, die Amine darstellen.

Amine können an Metallionen binden (Komplexbildner).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Amine sind Verbindungen des Ammoniaks, bei denen die H-Atome ganz oder teilweise durch Kohlenwasserstoffreste ersetzt sind.

Biogene Amine: sind im Körper erzeugte Amine, z.B. Histamin, Dopamin, Adrenalin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst wohl die Aminosäuren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sum95
17.01.2016, 12:04

ps: kann man ganz einfach selbst googeln

1

Was möchtest Du wissen?