Was ist ein Abgebot bei Handwerkern?

1 Antwort

Das Abgebot ist eine Form der Ausschreibung von Dienstleistungen.

Ziel dieser Form der Ausschreibung ist
die wesentlich vereinfachte Pflege von Leistungsverzeichnissen. Da die
Leistungsbeschreibungen in den Angeboten der verschiedenen Anbieter
i.d.R. nicht variieren, der Einkäufer die Preise der Leistungen vorgibt
und der jeweilige Anbieter zu diesen Preisen nur einen prozentualen Ab-
oder Zuschlag in seinem Angebot eingibt, hat der Einkauf auch bei einer
Menge von Anfragen minimalen Pflegeaufwand.

Zitat aus:

http://help.sap.com/saphelp_erp60_sp/helpdata/de/65/c2d848e65911d1a3ad0000e8a522f1/content.htm

Kann ich Lieferkosten von Handwerkern auch absetzen bei der Steuererklärung?

...zur Frage

Muss ich Angebote von anderen Handwerkern ablehnen nachdem ich mich für ein Angebot entschieden habe?

Ich hatte für einen größeren Auftrag von mehreren Handwerksfirman Angebote eingeholt, konnte aber nur eines annehmen. Muss ich jetzt bei den anderen Firmen absagen und die Gründenennen?

...zur Frage

Handwerkern Getränk anbieten?

Ich erhalte in kürze Besuch von Handwerkern und frage mich gerade, ob es üblich ist Handwerkern etwas zu trinken anzubieten? Wenn ja, was soll ich ihnen anbieten? Bier, Wasser, Softdrinks? Die Arbeit die die Handwerker verrichten, wird nicht länger als 20 Minuten andauern. Wie macht ihr das?

...zur Frage

Üblicher Aufschlag auf den Einkaufspreis von Handwerkern auf Sanitärartikel?

Hallo zusammen,

wir haben vom Handwerker (Sanitär-Installateur) eine Rechnung über unsere Badrenovierung bekommen die uns etwas stutzig gemacht hat:

Alle Artikel (Duschwanne von Viega, Armaturen von Hansaprimo...) wurden uns mit ziemlich genau dem doppelten des Handelspreises in Rechnung gestellt. (Ich habe exakt die gleichen Artikel in Onlineshops und Baumärkten recherchiert). Wenn man davon ausgeht, dass der Handwerker die Artikel noch um einiges günstiger als ich als Privatkunde im Baumarkt bekomme, kann man davon ausgehen, dass der Handwerker 300 % auf seinen EK aufgeschlagen hat.

Meine Frage: Ist das normal/gerechtfertigt? Wo liegt hier der "übliche" Aufschlag? Mir ist klar dass der Handwerker auch was an den Teilen verdienen will, aber bei MIND. 300% komme ich mir etwas über den Tisch gezogen vor...

Wie sind Eure Erfahrungen, gibt es einen Handwerker der mir ungefähr sagen kann um wieviel günstiger er einkauft gegenüber dem Baumarkt-Preis??

DANKE für alle Antworten und Eure Hilfe!!! LG, Kathi

...zur Frage

Ist es schädlich, wenn zwei PVC-Böden übereinander liegen - welchen Effekt hat das?

Hallo, ich habe soeben von meiner Vormieterin erfahren, das bei mir zwei PVC-Böden in der Küche und Diele übereinander liegen. Sie meinte sie hätte das sogar absichtlich gemacht, um besser die Wärme zu isolieren... Kann das Sinn machen ? Welche anderen Effekte hat das ? Mir persönlich kam der Boden immer schon etwas weich vor, kann dies auch damit zusammenhängen ? Grüße, Marc

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?