Was ist eigentlich so schlecht an Analogkäse?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Billigstes gehärtetes Palmöl ist nicht vergleichbar mit hochwertigen Pflanzenölen! .. und gesundheitsschädlich. "N a t ü r l i c h" sind flüssige Pflanzen-Öle, die auch nicht hoch erhitzt werden sollen. Mit der Härtung der Öle werden (Bratfett-)Cremen, Analogkäse und Streichfette hergestellt. Dabei entstehen häufig unerwünschte und sehr ungesunde Transfettsäuren.!! Siehe: http://www.nzz.ch/2007/01/31/ft/articleEVMCD.html

Hi, in Deutschland sind über 2500 Zusatz, Farb(E) und Konservierungsstoffe zugelassen.All diese Dinge sind nicht gesundheitsschädlich ab wer braucht sowas, schau dich mal um wieviel Menschen Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten haben, na und wo kommt das den her?? Früher hab ich von solchen Dingen kaum etwas gehört, die Leute wollen verarscht werden. Wenn ich ne Pizza essen gehe und zahl zwischen 6-9€ dafür und mir wird Mozarella und gekochter Schinken vorgegaukelt und bekomm dann Analogkäse und Formfleisch, da könnt ich kozen. Das ist Betrug weil sie diese Chemikalien ja nicht auf ihrer Karte anpreisen.Schau mal den Film Brust oder Keule von Louis de Funes.Sie besten Nahrungsmittel sind die ,die am wenigsten verändert und noch nach dem dem schmecken was sie sollen.Finger weg von diesem Essensmüll

Unter den Blinden ist der Einäugige König, wenn ich weiß, daß ich Analogkäse esse ist der vielleicht besser als Sahne. Aber wenn ich Käse essen möchte, dann auch wirklich Käse und keine käseähnliche Masse. Wenn der Kennzeichnungspflicht ordentlich nachgekommen wird, dann kann der Verbraucher selbst entscheiden, was er kauft und ißt.

Was möchtest Du wissen?