Was ist eigentlich Schleichwerbung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nahezu jede Fernsehsendung beinhaltet Schleichwerbung. Selbst so "seriöse" Produktionen, wie der Tatort.

Da werden mal eben in völlig unnötiger Großaufnahme die Logos der Autos gezeigt. Nur so als Beispiel. DAS ist Schleichwerbung.

Unter Schleichwerbung versteht man Werbung, welche nicht als diese ersichtlich ist. Diese Art der Werbung erfüllt auch den Tatbestand des unlauteren Wettbewerbs.

Product Placement ist Bestandteil der Kommunikationspolitik von Unternehmen und damit auch ein Teil des Marketingmixes. Die Platzierung eines Produkts oder einer Dienstleistung in ein nicht mit diesem direkt in Zusammenhang stehenden Umfeld nennt man Product Placement. Diese Art der indirekten Werbung findet man sehr oft in Kinofilmen, aber auch im normalen Fernsehprogramm oder in Musikvideos.

Schleichwerbung ist wenn jemand wie zufällig Starbucks in der Hand hat oder sie lauthals über rockstar energy reden in einem gefakten Gespräch.

Product Placement ist wenn genau im video oder film vorne z.B. eine rockstar energy dose steht oder ein starbucks coffe becher...

Schleichwerbung ist das (positive) darstellen von Marken und eindeutig zuordbaren Produkten in einem Rahmen, der keine offizielle Werbung ist, daher ist es eine Werbung, die sich in andere Inhalte ein"schleicht". Product PLacement ist eine Form von Schleichwerbung, etwa wenn der Filmkommissar ein Beck's trinkt oder ähnliches. :)

Also soetwas gibt es nicht. Ich gehe jezt erstmal eine schmackhafte COCA COLA Zero trinken und lasse dich mit deinen Hirngespinsten allein.

Was möchtest Du wissen?