Was ist eigentlich RAM und wofür ist es da?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Einfach erklärt: Was ist RAM?


  • Die Abkürzung RAM steht für "Random-Access Memory" und ist auf deutsch besser bekannt als Arbeitsspeicher. Der Arbeitsspeicher ist ein kurzzeitiger Speicher, in dem Windows alle laufenden Prozesse und Programme zwischenspeichert. Lesen Sie diesen Artikel gerade im Browser, belegt Ihr Browser ebenfalls etwas Arbeitsspeicher. Nur so kann er laufen.
  • In jedem Computer ist mindestens ein Arbeitsspeicher verbaut (siehe Bild). Ein RAM-Modul besitzt in der Regel 1, 2, 4, 8 oder 16 Gigabyte Speicher. Für den Betrieb normaler Programme und vieler Computer-Spiele, reichen 4 Gigabyte Arbeitsspeicher in den meisten Fälle vollkommen aus.
  • Öffnen Sie gleichzeitig sehr viele Programme und verfügt Ihr Computer über relativ wenig Arbeitsspeicher, ist er meist überlastet und läuft nur noch langsam. Die Höhe des Arbeitsspeicher trägt demnach ebenfalls zur Schnelligkeit und Belastbarkeit Ihres Computers bei.
  • Über den Taskmanager können Sie die aktuelle Auslastung Ihres Arbeitsspeichers prüfen. Hier sehen Sie ebenfalls, welche Programme und Prozesse viel oder wenig Arbeitsspeicher belegen.
  • Schalten Sie Ihren Computer aus, wird der Arbeitsspeicher wieder geleert. Aus diesem Grund kann ein Neustart ein etwas lahm gewordenes System wieder beschleunigen.

Quelle: http://praxistipps.chip.de/ram-einfach-erklaert-was-ist-das_35097

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie wärs wenn du mal bei wikipedia schaust? 

RAM ist der Arbeitsspeicher... ein flüchtiger zwischenspeicher... aus dem die beinhalteten daten beim runterfahren des rechners gelöscht werden... ram ist ein interner speicher, in den daten geladen und zur schnelleren weiterverwendung zwischengespeichert werden

im gegensatz zu ner festplatte, die ein externes speichermedium darstellt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

RAM steht für Random Access Memory (Wahlfrei zugreifbarer Speicher).

RAM wird in Computern verwendet um Daten und Programme zu speichern, welche der Prozessor verarbeitet.

Der Arbeitspeicher ist z.B. RAM. Aber auch der Grafikkarten Speicher und der Prozessorcache ist RAM.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

RAM steht für "Random Access Memory" und ist im Prinzip der Speicher den du brauchst, um Software Prozesse am laufen zu halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach erklärt: wenn ein Programm läuft muss es Zwischengespeichert werden. Das heißt gerade benötigte Daten oder verarbeitete Daten werden während der Benutzung eines Programmes von der Festplatte auf die RAM Riegel gespeichert. Je mehr Programme du gleichzeitig laufen lädt, desto mehr RAM wird benötigt und langsamer wird dein RAM und dein Computer. Ram ist eigentlich eine sehr sehr schnelle Art von Festplatte, die aber, wenn kein Strom mehr an ist, die Daten verliert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

RAM steht für Arbeitsspeicher

Arbeitsspeicher ist für das laufen von den Programmen da!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Random Access Memory ist der Arbeitsspeicher eines Computers. Dieser ist "flüchtig". Das heißt die Daten sind nach einem Neustart des Computers verschwunden. Der Gegensatz dazu ist ein Festwertspeicher z.B. eine Festplatte. Hier bleiben die Daten auch ohne Stromversorgung erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

RAM = Random Access Memory

RAM ist  Arbeitsspeicher, dein Prozessor benutzt diesen als Zwischenspeicher während er andere Sachen verarbeitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

RAM ist der Hauptspeicher eines Computers. Da werden sowohl Programme als auch deren Daten gespeichert. Wenn du ein Programm startest, wird es von der Festplatte in den RAM geladen und dann ausgeführt. Quasi die Stufe zwischen Prozessorregistern (und -cache) und Festplattenspeicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Random Access Memory beschreibt am PC den Arbeitsspeicher. Er wird für Zwischenspeicherungen - wie der Name schon sagt - benutzt. Wenn du zum Beispiel ein Spiel spielst, speichert dein PC dort kurz die Grafiken. 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unkreatiiiev
22.02.2017, 20:37

Die liegen aber in der Regel im VRAM. ;)

1

Was möchtest Du wissen?