Was ist eigentlich EXTREMES Stalking?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

MEnsch den Geliebten verfolgt, Blumen schenkt und Liebesbriefe schreibt.

Das ist Stalking

Ein Mensch, der einen auf Schritt und Tritt verfolgt, ihm vor der Haustür auflauert und mit der Kamera Bilder von demjenigen macht.

Das ist extremes Stalking.

Kopiert bitte keinen meiner Sätze in Eure Antworten

Tut mir leid, aber wenn du es extra noch hinschreibst, musst du einfach damit rechnen xD Versuche einfach die Tatsachen so zu akzeptieren, wie sie sind. Lass andere, mich zum Beispiel XD, einfach deine Sätze kopieren. Das hast du ja sicher auch schon gemacht :D Ignorier es einfach! Manche von uns tun sich so halt leichter. Oder sollen wir einfach das, was du schon geschrieben hast, einfach neu schreiben? Deswegen kopieren wir Sätze. Wir kopieren auch von manche Ratgebern die Sätze und verwenden sie einfach, weil wir genau DAS sagen wollten, bzw. schreiben.

Bitte sei mir nicht böse!

Danke schon für alle Ratschläge, die ich bekommen werde

No Problem ;) xD

SME

Ja, das Schenken von Blumen, Schreiben von Liebesbriefen, das Verfolgen, Beobachten etc. wäre wohl "normales" Stalking, wobei das generell nicht sehr normal ist, jemandem auf Schritt und Tritt zu folgen und mit Anrufen, SMSen, Geschenken usw. zu belästigen, der das nicht will. Wie bei jeder Straftat ist das aber alles steigerbar: Beim extremen Stalking würde sich der Täter vielleicht mit Nachschlüsseln Zutritt zum Haushalt des Opfers verschaffen, Wanzen oder Spyware installieren oder statt dem Opfer "nur" Rosen per Fleuropboten zu bestellen das Bett des Opfers mit Rosenblüten dekorieren.

So oder so ist Stalking strafbar, in Deutschland als Nachstellung nach § 238 StGB (Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe), in Österreich als beharrliche Verfolgung nach § 107a StGB (bis zu ein Jahr Haft). In der Regel kommen aber noch andere Straftatbestände dazu, wie die Körperverletzung, Hausfriedensbruch oder ähnliches.

Extremes Stalking ist, wenn man einem Menschen ständig hinterher spioniert, telefonterror macht usw. Es muss nicht immer ein Geliebter sein. Wenn ich jetzt bei einem meiner Freunden in Facebook eine Stunde auf derem Profil häng und mir alles durchlese stalke ich auch.. Hoffe, konnte helfen ;)

Wenn ich jetzt bei einem meiner Freunden in Facebook eine Stunde auf derem Profil häng und mir alles durchlese stalke ich auch..

Ganz großer Unsinn: Das Facebookprofil ist dafür das, dass man es liest. Auch wenn Du es 1.000 Mal am Tag besuchst hat das mit Stalking nichts zu tun, überhaupt gar nichts!

0

Zu viele grammatikalisch falsche Sätze hören - irgendwann selber falsch sprechen?

In den letzten Jahren höre ich immer mehr Menschen grammatikalisch falsche Sätze sprechen. Früher war ich immer sehr gut, mich auszudrücken und Sätze korrekt zu formulieren, aber seit ich immer mehr falsche Sätze höre, werde auch ich immer schlechter und erwische mich selbst dabei, wie ich etwas falsches sage. Das liegt zum Großteil daran, dass vor allem die Älteren Generationen (und damit meine ich nicht nur Oma+Opa sondern auch Eltern und größere Geschwister) den Jüngeren falsche Sätze "eintrichtern".

Immer öfter höre ich Sätze wie

  • "Ich tue schwimmen"
  • "Wir fahren nach Tante Giesela"
  • "Einmal mit ohne Mayoinnaise"
  • "Ich bin älter wie du"

Natürlich nicht ständig, doch hin und wieder passiert das mal. In letzter Zeit fällt mir verhäuft auf, dass ich manchmal Probleme habe, "wie" und "als" zu unterscheiden. Früher konnte ich das ziemlich gut, mitlerweile muss ich kurz eine Redepause einlegen um eine Kontrolle durchzuführen, welches Wort passt. Meistens weiß ich es auch, aber es ärgert mich, dass ich diese falschen Sätze in mich "aufnehme".

Ich weiß, Bücher lesen hilft und ich lese auch viel, aber ich kann ja nicht nur lesen um meine Grammatik zu verbessern. Ich bin auch nicht wirklich motiviert mir deutsche Grammatik durchzulesen, denn ich kenne die Regeln, habe aber manchmal trotzdem einen kurzen "Aussetzer".

Was kann ich dagegen machen? Ich möchte nicht immer falsche Sätze "speichern", hat jemand Tipps, dass ich die falschen Sätze nicht irgendwann mir merke und kaum noch realisiere, dass ein Satz falsch klingt?

...zur Frage

Ab welchem Punkt fängt Stalking an?

Wenn ein Mann gegen dem Willen eines anderen seine Nähe sucht und ihn immer wieder in ein Gespräch verwickelt, ist das schon Stalking oder wo fängt Stalking an?

...zur Frage

Macke?: Ich "muss" ständig buchstaben zählen

Wenn ich ein "neues/besonderes" Wort höre, zähl ich in Gedanken immer die Buchstaben des Wortes. Inzwischen bin ich so "schnell", dass ich nahezu jedes Wort in bruchteil von Sekunden zählen kann. Was ich davon habe weiß ich nicht, und Ratschläge wie "Geh mal zum Psychologen" helfen mir nicht wirklich (falls Solche kommen sollten).

Kennt sowas Jemand? Was könnte dahinter stecken?

danke schonmal

...zur Frage

Ist das Stalking? Strafbar?

Nehmen wir an ein Mädchen hat erfahren, dass ihr Schwarm facebook hat und hat ihn dort gesucht. Da waren dann alte Kinderbilder, Infos über ihn, seine Familienmitglieder(nat. auch Infos über die), wo er früher gewohnt hat, wo er jetzt wohnt und was seine Interessen und so sind.
Die Informationen sind ja öffentlich und für jeden sichtbar aber ist das Stalking? Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Mein Nachbar nervt, was aknn ich tun?

Hallo, eigentlich würde ich zu so einem Thema nicht Dritte befragen aber ich weiß mir keinen Rat mehr. Wir bewohnen ein Reihenhaus und seit Jahren kopiert unser Nachar alles aber auch wirklich alles was wir am Haus und Garten machen. Stelle ich bestimmte Blumentöpfe raus oder bestimmte Blumen, so hat er ein paar Tage später die gleichen Töpfe und Blumen am gleichen Platz auf seinem Grundstück stehen. Oft hat er oder seine Frau gefragt wo wir dieses oder jenes gekauft haben, mittlerweile halten wir uns diesbezüglich bedeckt. Putze ich im Hof die Fahrräder, ist er eine Stunde später draußen und putzt seine, säubere ich dei Dachrinne, macht er es ein paar Minuten später auch. Das geht mit allem so, beim Zaun- oder Garagentorstreichen, wenn wir etwas Neues anschaffen, was macht er? Kauft es spätestens 1 Woche später. Jetzt bitte keine Antworten wie "vielleicht ist er Dein Schatten" oder "Findest Du Dich verfolgt"... Das nimmt wirklich Züge an die nicht mehr normal sind, eigentlich brauche ich gar nicht mehr in meinen Garten oder Hof zu gehen,mkann direkt zum Nachbarn gehen...sieht doch eins zu eins gleich aus. Freunde und Verwandte sprechen uns immer wieder darauf an, anfangs meinten sie " tja, wer gut ist, wird kopiert" nun sagen sie auch, dass es,wirklich übertrieben und absolut unmöglich ist. Hat jemand einen Tipp, wie ich da etwas Entspannung hinein bekomme ohne gleich einen Krach zu riskieren?

...zur Frage

Warum kopiert meine Nachbarin alles?

Mein mein Mann und ich sind wirklich tolerant und geduldig, aber langsam reicht's uns.

Seit zig Jahren wird alles was wir haben oder machen, von unseren Nachbarn kopiert. Sofern möglich auch eins zu eins umgesetzt.

Bauen wir dir Garage um, machen sie es auch.

Setzen wir neue Türen ein, machen sie es auch und kaufen haargenau dieselben.

Pflanze ich einen Obstbaum, pflanzen sie auch einen.

Alle Blumen, die ich säe oder pflanze, werden nachgekauft.

Fege ich den Hof, fegt man ihn auch.

Mäht einer von uns den Rasen,zack...wird er nebenan auch gemäht.

Setzen wir eine Vogeltränke in den Garten oder einen Brunnen, dann ist spätestens nach zwei Tagen drüben das Gleiche zu sehen.

Backe ich zum Geburtstag einen Kuchen oder mache ein Buffet zu dem alle Nachbarn eingeladen werden, bekommt man im nächsten Jahr haarklein das Gl iche beim Nachbarn serviert.

Ich weiß, so sehen wir wenigstens drüben nur Dinge, die uns gefallen, aber das nimmt anormale Züge an.

Mit allen Mitteln, versuchen sie, genau herauszufinden, wo unsere Käufe getätigt werden...z. B. fragen teilweise unsere Kinder aus und wenn was r etwas aus dem Auto ausladen, sind sie sofort zur Stelle und beobachten genau, welche Pakete oder Taschen ausgeladen werden.

Wenn wir etwas verändern, das aus den Gegebenheiten heraus, nicht kopiert werden kann, redet man wochenlang kein Wort mit uns.

Wir wollen einfach unsere Ruhe, aber uns geht das langsam auf den Wecker. Jeder, der zu uns kommt, bemerkt die Nachahmung direkt und wpricht uns darauf an.

Warum machen die Leute so etwas...

.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?