Was ist eigentlich eine Meinung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

wenn ich schreiben würde "du bist hässlich", dann wäre das natürlich eine meinung, nämlich meine, die ich nicht begründen müsste.

beleidigung ist etwas subjektives und in bestimmten kulturkreisen, nicht dem unsrigen hier in d, sondern in religiösen, wird sehr schnell etwas als beleidigung wahrgenommen. man versucht sogar freie meinung als beleidigung zu unterdrücken.

auf youtube gilt im regelfall amerikanisches verständnis von meinungsfreiheit und dieses amerikanische verständnis ist extra grosszügig zu gunsten der meinungsäusserung ausgelegt. es bleibt dir überlassen etwas als beleidigung zu empfinden, es ist jedoch deine private sache und kannst daraus nicht zwingend ableiten eine missliebige meinungsäusserung zu unterbinden.

annokrat

Wenn Du schreibst "Du bist hässlich, Dein Video ist schlecht", dann ist das eine Beleidigung, mehr nicht. Auch wenn Du z.B.: die Haare desjenigen nicht magst, bleibt die Aussage weiterhin eine Beleidigung.

Wenn Du meinst, das Video ist schlecht, dann wirst Du es begründen können. Z.B.: die Effekte waren nicht gut oder jemand hat im Video etwas gemacht, was Du anders gemacht hättest, dann ist es Deine eigene Meinung. Jemand anderes hätte es nämlich vielleicht genauso gemacht und mag genau das am Video.

Eigentlich sollte es niemanden stören wenn man ein Video schlecht findet weil es ist GRATIS Unterhaltung. Wenn einem ein Video/Person/Kanal nicht gefällt dann gibt es hunderte andere Kanäle oder Videos die man schauen kann.

BlauerKeksx3 29.12.2014, 01:51

Das bestreite ich ja auch gar nicht, aber wozu dann einen schlechten Kommentar abgeben?

0

Eine Meinung ist es nicht, wenn man andere beleidigt, schlecht macht, etc. Natürlich kann es für den Videoersteller verletzent sein, wenn man das Video kritisiert, aber es ist erst eine Beleidigung, wenn es von vielen erkennbar ist. LG

@BlauerKeksx3,

Das Video war blöd und du bist hässlich

Beides ist eine Beleidigung und keine Meinung.

Ich empfinde das Video als schlecht gemacht

Das wäre eine Meinung gewesen.

Wäre das mein Kanal, dann würde ich einen solchen Kommentar löschen und gar nicht erst veröffentlichen. Gegebenenfalls könnte überlegt werden, den kommentierenden Nutzer zu melden.

Freundliche Grüße

Delveng

annokrat 28.12.2014, 18:57

nein, es bleibt eine meinungsäusserung, auch wenn sie dir nicht passen mag. selbst wenn sie gezielt so formuliert wurde, weil man annimmt, dass der angesprochene sich leicht beleidigt fühlt.

natürlich ist es einfältig solche meinungsäusserungen zu formulieren, aber es wird kein intelligenzniveau an meinungsäusserungen gestellt. auch geistig minderbemittelnden muss eine meinungsäusserung zugestanden werden.

annokrat

0

Sicher ist auch das eine Meinung, aber sie überschreitet die Grenzen der Höflichkeit und des guten Sozialverhaltens. Außerdem ist es unsachlich. Wen eine unschön (subjektiv) aussehende Person ein Lied schön (auch subjektiv) singt, würde ich persönlich schreiben, du singst schön und nicht, du bist hässlich.

Also eine Meinung muss man auch begründen können.

Wenn man das Video blöd fand dann zB wegen schlechter Qualität oder sonst was...

Sowas Lese ich wenn ich mir Videos ansehe auch oft unter den Kommentaren.

Was möchtest Du wissen?