Was ist eigentlich die literarische Vorlage?

2 Antworten

Geisteswissenschaftler haben sich natürlich eine Serie von speziell verwendbaren Ausdrücken zugelegt, die allerdings z.T. erst auf den zweiten Blick "sprechen". Als "literarische Vorlage" wird etwa ein Roman bezeichnet, auf dessen Basis ein Drehbuch und dann ein (Spiel-)Film erstellt wird. Der Romanautor erhält dabei in der Regel vertraglich Geld für die Überlassung von Verwertungsrechten an seinem geistigen Eigentum.


Was möchtest Du wissen?