Was ist eigentlich der Unterschied zwischen verknallt, verliebt und Liebe?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich sehe das so:

Verknallt: Wenn man immer von jemanden schwärmt und ihn / sie total süß, nett ... findet. Oft kennt man die Person nur vom sehen und Small-Talk, und wenn man sie / ihn sieht hat man so ein kribbeln im Bauch ;) ( ---> Vorstufe zu verliebt )

Verliebt: (Ein Bisschen) mehr wie verknallt. Man erkennt das man wirklich Gefühle für sie / ihn hat und sich richtig in sie / ihn verliebt hat, man denkt nur noch an sie, will sie jeden Tag sehen ... :) Bei verliebt kennt man sie oft schon mehr wie bei verknallt ( ---> Vorstufe zu Liebe )

Liebe: Ist oft dann so, wenn man wirklich ihn / sie richtig kennt und weiß: Sie / er, ist der / die richtige für mich. Dann ist man meistens auch mit ihr / ihm zusammen oder man kennt sie / ihn eher als gute/r Freund/in. :D

Das wärs von mir, hoffe war hilfreich ^^

verknallt: Du hast nicht so richtige Gefühle für die andere Person. Du magst die Person halt sehr :) verliebt: Du hast dich in die andere Person verliebt, also du liebst sie. Liebe ist meiner Meinung nach das gleiche :D

Verliebt ist verknallt sein.

Dieses kribbelige Gefühl etc...

Liebe, das Gefühl zusammen zu gehören, nicht mehr ohne den anderen sein zu können, Vertrauen, Partnerschaft etc....

Was möchtest Du wissen?