Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Kaninchen und Hasen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Gute Frage. Viele Leute machen da nämlich überhaupt keinen unterschied.

In Deutschland gibt es zwei Wildformen der Hasenartigen (Lagomorpha): Den Feldhasen (Lepus europaeus) und das Wildkaninchen (Orytcolagus cuniculus). Da die Tiere miteinander verwandt sind (aber auch nicht näher, als Menschen und Paviane miteinander verwandt sind), sehen sie sich auf den ersten Blick auch etwas ähnlich, da sie beide lange Ohren und auch eine ähnliche Fellfarbe haben. Sie gehören außerdem zur gleichen Tierfamilie, allerdings zu völlig unterschiedlichen Gattungen. Bei genauerem hinsehen kann man sie jedoch gut voneinander unterscheiden, da sie sich sowohl äußerlich und vor allem im Verhalten voneinander unterscheiden.

  • Der Hase ist insgesamt größer und schwerer (bis zu 6,7kg) als das Kaninchen (höchstens 2,2kg).
  • Der Hase hat einen langgestreckten Körper mit langen Beinen, einen länglicheren Schädel und noch längere Ohren. Das Kaninchen ist gedrungener und "erdverbundener" gebaut, seine Ohren sind kürzer als der Schädel.
  • Feldhasen kommen in ganz Europa und Asien vor. Kaninchen waren ursprünglich auf das Gebiet der iberischen Halbinsel beschränkt und wurden erst durch den Menschen weltweit verbreitet.
  • Kaninchen leben in großen Clanverbänden und sind sehr gesellige Tiere. Hasen sind zwar ihren Artgenossen gegenüber auch nicht gerade scheu, leben aber eher als Einzelgänger.
  • Hasen sind ganzjähring aktiv. Kaninchen halten in sehr kalten Wintern (aber nicht immer!) Winterruhe.
  • Hasen haben eine (wenn auch recht lange) Paarungszeit von Januar bis Oktober. Kaninchen sind meist das ganze Jahr über fortpflanzungsbereit. Häsinnen bringen meist zwei bis drei, höchstens fünf und sehr selten sechs Junge zur Welt, dies ist bei Kaninchen aber "nur" Durchschnitt, sie können in Ausnahmefällen sogar neun Jungtiere werfen.
  • Hasen bringen bereits vollständig behaarten Nachwuchs zur Welt, der die Sasse schon gleich nach der Geburt verlassen kann. Kaninchen bringen nackten und völlig hilflosen Nachwuchs zur Welt, der noch nicht einmal sehen kann und die erste Zeit von seinen Eltern im Bau versorgt wird.
  • Kaninchen graben weit verzweigte Gangsysteme unter der Erde, in denen sie Leben und vor Gefahr flüchten. Hasen haben keine solche "Wohnung", sie leben auf freiem Feld und verstecken sich bei Gefahr in ihrer sogenannten Sasse, in einer Erdmulde, der sie sich niederkauern und verharren.
  • Hasen sind dämmerungs- und nachtaktiv, während man Kaninchen meist auch am Tage beobachten kann.
  • Hasen verharren bei Gefahr regungslos am Boden und ergreifen erst im letzten Moment die Flucht, Kaninchen sind ausgesprochene Fluchttiere und flüchten bei Gefahr sofort in ihren Bau.
  • Kaninchen wurden vom Menschen domestiziert und in vielen Rassen gezüchtet. Hasen sind dagegen Wildtiere und nicht zähmbar.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wikipedia sagt:

  • Hasen haben in der Regel längere Ohren und kräftigere Hinterbeine als Kaninchen.
  • Kaninchen graben Erdbaue, während Hasen im freien Feld leben.
  • Hasen sind in der Regel Einzelgänger, während manche Kaninchenarten, zum Beispiel das Wildkaninchen, gesellig leben.
  • Neugeborene Kaninchen kommen nackt und blind zur Welt und sind Nesthocker, während neugeborene Hasen ein Fell und offene Augen haben und Nestflüchter sind.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt den deutschen Riesen , der ist weltweit bekannt. Der größte Hase der Welt ist auch ein deutscher Riese.

Der Unterschied zwischen Hase und Kaninchen ist in erster Linie die Größe.
Zudem sind sie unterschiedlich gebaut. Schau dir mal einen Hasenkopf und einen Kaninchenkopf an .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es gibt ein paar mehr, wobei bei uns glaube ich nur der Feldhase heimisch ist. Aber zumindest der Schneehase sollte dir auch ein Begriff sein, oder?

Ansonnsten hilft wie so oft Wikipedia:
https://de.wikipedia.org/wiki/Echte_Hasen#Arten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hasen sind größer als Kaninchen haben größere löffel und auch größere hinterläufe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monara1988
01.05.2016, 10:15

Und genau diese Fehlannahme ist es, warum viele Leute behaupten Hasen zu halten, obwohl sie einfach eine große Kaninchenrasse mit großen Ohren halten.

0
Kommentar von bonny112
01.05.2016, 12:00

Aha dann ist alles was die anderen sagen auch eine "fehlanname?

0

ja es gibt nur den Feldhasen: https://de.wikipedia.org/wiki/Feldhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tipsi
30.04.2016, 10:51

Aber es gibt doch auch noch die gezüchteten unterschiedlichen Hasen Rassen oder?

0

Was möchtest Du wissen?