Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Friedhofserde und Graberde?

2 Antworten

Graberde wird auf dem Grab obenauf verwendet die letzten cm und ist dunkler. In der Regel aus Scharztorf und mit Eisen gefärbt, was den Salgehalt erhöht, früher im Extremfall mit Rus was natürlich den Grabstein gefäbt hat. Wenn es nicht extrem dunkel sein muß geht eas mit feinem Substrat-Kompost und nur mit ca. 10-30 % Schwarztorf. Friedhofserde ist um auf dem Grab auszupflanzen. Das kann aus 100 % Torf sein, was aber auf den Friedhöfen meist verboten ist. Besser ist auch hier auf der Basis von Substrat-Kompost mit ca. 90 %, z.B. Z-Friedhofserde. Oberauf kann die Graberde noch ausgebracht werden, muß aber nicht sein.

Bei uns konnte man früher bei der Friedhofsgärtnerei selbst kompostierte Erde kaufen (kompostiert aus Blumenabfällen, die in die etsprechenden Gittertonnen geworfen wurden). Diese war auch billiger als die im Gartencentern verkaufte Erde. Vielleicht meint man so etwas???

Pizza im Ofen kein backpapier?

Was soll ich stattdessen nehmen?

...zur Frage

Guten Tag, nacher wird meine Mutter beerdigt, ich habe ein paar fragen,

Meine Mutter wird in einem Urnegrabe begraben, auf dem Friedhof, wie muss ich das Grab jetzt über den Herbst/Winter pflegen ?

Ich habe mich verpflichtet, das Grab 30 Jahre lang zu pflegen, was passiert, wenn ich vorher sterbe ? wird das Grab dan einfach weg gemacht ?

Es wird für hezte Regen angesagt, was passiert, wenn es richtig schüttet ? wird die beerdigung dan verlegt ?

Darf ich eine eze auf das Grab machen ?

Darf ich ein Foto mit mir und meiner Mutter in einer Glasichtfolie in die erde des Grabes stecken ?

Danke für dieAntworten ;)

...zur Frage

Moralisch verwerflich, gebrauchte Friedhofskerzen bei fremden Gräbern anzünden?

Wenn ich zum Friedhof gehe um mich um das Grab eines verstorbenen angehörigen zu kümmern, komme ich auch immer an den Mülltonnen für abgebrannte Kerzen und weggeworfene Pflanzen vorbei. Manchmal finde ich dort Kerzen wo noch reichlich Wachs drinnen ist und die Kerze eine ganze Weile weiter brennen könnte.

Ich nehme solche Kerzen gerne mit und stecke Sie dann in den Kerzengehäuse der Nachbargräber wo kein "Licht" brennt. Besonders zu Allerheiligen fand ich es immer traurig wenn es Gräber gab die dunkel blieben.

Ich fand das bisher eine nette Geste einem unbekannten verstorbenen gegenüber, bis ich gestern abend von einer älteren Frau gestellt und beschimpft wurde das ich Müll bei den Gräbern verteile. Wohl gemerkt die Kerzen sind sauber, brennen noch Stunden oder Tage, nur eben nicht neu sondern "gebraucht".

Wie ist eure Meinung dazu?

...zur Frage

Kosten für eine einmalige grabpflege/einpflanzung

Hallo Leute,

dieses Jahr wollen die das Grab meines Vaters endlich mit schönen Pflanzen belegen, die nicht von sämtlichen Tieren komplett zerfressen werden. Letztes Jahr hatten wir die "beste Beratung". Jede einzelne Pflanze East nach ein paar Wochen tot.

Jetzt haben wir uns überlegt, dass wir einen Gärtner engagieren, der uns einmalig schöne und Überlebende Pflanze einpflanzt.

Jedoch wissen wir nicht über den Preis, außer dass es nicht arg billig wird.

Nun zu meiner Frage: kann mir hier jemand sagen, mit welchem Preis man bei sowas ungefähr zu rechnen hat.

Solltet ihr andere tipps in Bezug auf die Pflanzen haben, nehme ich diese sehr gerne entgegen!

Ich freue mich über eure hilfe :-)

Schönen Abend noch!

...zur Frage

Wo ist der rechtliche unterschied zwischen "erlaubt" und "geduldet"? (Sterbehilfe, abtreibung, etc)

Wo ist der rechtliche unterschied zwischen "erlaubt" und geduldet"?

Schwangerschaftsabbruch ist ja auch nicht rechtlich "erlaubt" sondern auch nur "geduldet". Aber, worin bestetht da der rechtliche unterschied?

...zur Frage

Klebeband statt Stylefix?

Ich möchte etwas nähen. Dafür benötigt man Stylefix. Da heute ja aber Sonntag ist, ich also keins besorgen kann, wollte ich fragen, ob man stattdessen auch doppelseitiges Klebeband benutzen kann. Was ist eigentlich der Unterschied? Danke schon mal:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?