Was ist eigentlich der Unterschied zwischen erziehungsberechtigt und personensorgeberechtigt sein?

1 Antwort

Eltern=Erziehungsberechtigt
Kindergärtnerin, Lehrer=Personensorgeberechtigt

Eltern dürfen ihre Kinder erziehen, so wie es sie möchten. Lehrer dürfen in die Erziehung nicht eingreifen, wenn was Schief läuft. Sie dürfen maximal die Eltern darauf hinweisen.

0
@newcomer

Es ist genau andersrum.

Personensorgeberechtigt, sind Personen, die ugs. das "Sorgerecht" haben. Das sind in der Regel die (Adoptiv-)Eltern oder ein alleinerziehender Elternteil, sofern er das alleinige Sorgerecht hat. In speziellen Fällen können das auch Pflegeeltern Teile des bzw. ein Vormund das volle Sorgerechtes ausüben. Das letzte Wort hat dann das Jugendgericht.

Erziehungsberechtigt ist jeder, der auf das Kind bzw. den Jugendlichen aufpasst und dazu berechtigt ist. Also Lehrer, Kindergärtner, Babysitter, Jugendarbeiter, Betreuer, etc.

(ja ich weiß, dass schon 2017 ist)

0

Welche Rechte hat der Stiefvater?

Hallo, darf der Stiefvater (nicht erziehungsberechtigt) verbieten, dass ich bei meiner Freundin übernachte. Die Mutter erlaubt das ganze, doch sie lässt sich von ihm zu viel einreden.

...zur Frage

Kann mein Bruder (21) für mich (16) Erziehungsberechtigt sein? (Kino)

Hey, würde gerne in eine Kinovorstellung die nach 12 Uhr endet, mein Bruder ist auch dabei. Kann er gegebenenfalls auch mit einem Wisch von meinen Eltern erziehungsberechtigt sein, und mich somit in den Film mitreinnehmen? Film ist ab 12.

...zur Frage

Sind nur die Eltern erziehungsberechtigt? Oder auch einfach ein Erwachsener?

Ich bin 19 und will mit meinem Bruder (12 Jahre alt) zum Wrestling nächsten Monat. Habe gelesen bis 16 muss ein Erziehungsberechtigter dabei sein. Bin ich als Bruder einer?

...zur Frage

Was denkt ihr/ Wie schlimm?

Hallo! Also ich hab da mal eine Frage.... Eine Freundin hat mir vor ein paar Tagen ein paar Sachen erzählt, und ich kann nicht genau einordnen wie schlimm es ist. Eigendlich hatte ich angenommen sowas ist sexueller Missbrauch, jetzt habe ich aber einiges hier gelesen und anscheinend ist es doch nur soetwas wie sexuelle Belästigung. Meine Frage: Läuft soetwas noch unter sexueller Belästigung, ist also das gleiche wie wenn dir einer mal öfteter bei der Arbeit aufn A rsch schaut oder dir unangebrachte Komplimente macht? Für mich klingt es schlimmer als 'nur' ein paar Bemerkungen ect... Was denkt ihr?

ein paar der Situationen von denen sie mir erzählt hat: - Als sie jünger war ist sie ins Bad gegangen und hat da ihren Vater überracht, der sich wohl gerade umgezogen hat. Sie ist raus und er ist kurz danach auch raus und hat wohl sowas gesagt "Und hast du was gesehen? Ist aber auch egal du kannst ruhig gucken, du hast einen sehr schönen Vater..."

-Sie hat mit 7 (6-8) mit ihm gebadet und kann sich erinnern, dass sie ihn an intimen Stellen berührt hat. Sie hat die Erinnerung lange verdrämgt und hat mir nicht gesagt was genau passiert ist ob er sie gezwungen hat ect... Aber selbst wenn ein Kind sowas 'freiwillig' macht sollte man es nicht generell und besonders nach einem bestimmten Alter abhalten?

-Er hat ihr eine offene Kiste mit Kondomen, Gleitgel ect gegeben, und sie sollte sie angeblich in den Keller bringen. Er findet wohl oft Gelegenheiten solche dinge zu zeigen...

-Er berührt sie. Er hat sie nie vergewaltigt oder etwas 'richtig Schlimmes' gemacht, macht aber wohl immer leicht 'komische Sachen. Er berührt beim Begrüßungs-Umarmen ihren Hintern, und macht immer versaute Witze und Anmerkungen, selbst als sie noch klein war. Er benimmt sich einfach nicht wie ein Vater gegenüber einer Tochter. Es gibt immer wieder komische Situationen in denen er zB sagt sie soll sich hinlegen, sich rittlings auf ihren Hintern setzt und ihr so den Rücken massiert. Sowas macht man meiner Meinung nach mit Teenagern nicht!

Ich weiß nicht genau wie ich auf das alles reagieren soll, hauptsächlich weil ich eben nicht weiß wie 'normal' das noch ist. Was denkt ihr?

Vielen Dank!

...zur Frage

Ist mein Bruder erziehungsberechtigt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?