was ist eigentlich der unterschied zwischen ec-card,einer geldkarte und einer credit-card?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ec Karte = electronic cash; du kannst also mit der Karte bezahlen, der Betrag wird vom Konto abgebucht. Dafür brauchst du den Pin oder Unterschrift als Legitimation.

Geldkarte = Machmal eine weitere Fuktion auf einer EC Karte. Du lädst etwas auf die Geldkarte drauf, und kannst dann damit, ohne dich legitimieren zu müssen, kleine Sachen bezahlen. Parkhaus z.B.

Kreditkarte = Ein Unternehmen welchens dir diese Karte ausstellt (Mastercard z.B.) gibt dir einen Kredit über eine gewisse Höhe für einen bestimmten Zeitraum. Z.b. 1000€ im Monat (das so genannte "Limit"). Mit dieser Karte kannst du dann einkaufen, bis in diesem Monat dein Limit erreicht ist. Am Monatsende bucht die Kreditkartenfirma das Geld von deinem Konto ab und du kannst im nächsten Monat dein Limit wieder ausschöpfen. Es gibt auch noch die Variante bei der nicht der ganze Betrag am Monatsende abgebucht wird, sonder eine feste, vorher festgelegte Rate.

Eine Geldcard dient zum Abheben von Geld am Geldautomaten deiner Bank.Eine ecCard hat außerdem eine Bezahlfunktion sowohl in Geschäften als auch mindestens im europäischen Ausland. Eine credit-card (Kreditkarte: VISA, Mastercard) ist eine Kreditkarte, die nicht unbedingt in allen Geschäften als Zahlungsmittel akzeptiert wird, zumindest nicht in Deutschland. Sinnvoll: Geh zu deiner Bank und lass dich genau aufklären. Dazu ist man dort da und verpflichtet.

Nunja, ec-card ist die Normale Bankkarte, die du innerhalb der EU eigentlich überall benutzen kannst.

Geldkarte ist so ähnlich wie eine Kreditkarte, außer das du das Geld vorher auf die Karte laden musst und es dann ausgibst, nicht wie bei der Kreditkarte mit der du zahlst und es wird dann von deinem Konto abgebucht.

Kreditkarten sind international anerkannt und zu gebrauchen, haben aber teurere Gebühren ;)

credit-card = Mastercard, Visacard, Amex... = Karten, die dir ein Kreditlimit bis zu einer vereinbarten höhe einräumen, das Kreditlimit wird bei Fälligkeit von deinen Konto eingezogen... evtl. fallen dabei Zinsen an!

EC-Card = EC= Electronic Cash = Die Karte, über die du Zahlungen Elektronischer Natur direkt über dein Girokonto ausführst, oder Bargeld an Automaten abheben kannst. Das Konto verfügt nur über das Guthaben, dass auf dem Girokonto ist (evtl. Dispo)

EC-Karten sind im Gegensatz zur Kreditkarte nicht überall akzeptiert, vorallendingen im Onlinebuchungsverkehr und in anderen Ländern empfihlt sich eine Kreditkarte.

Geldkarte = Eigentlich ist das deine EC-Karte. Du hast auf deiner EC-Karte einen Chip, auf den kannst du Geld aufladen (Geldautomat) und das Geld dann an Geldkartenzahlstellen zum Bezahlen nutzen (zum Beispiel Zigarettenautomaten) Abger gerade Geldkarte ist eigentlich etwas, was du eher nicht brauchen wirst...

Was du brauchst ist eine EC-Karte, ob du die Geldkarte nutzt bleibt dir überlassen ob du eine Kreditkarte brauchst, hängt von deiner persönlichen Situation ab.

Was möchtest Du wissen?