Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Direktbanken und Filialbanken?

4 Antworten

Bei Filialbanken hast Du einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort. Bei Direktbanken meist nur eine Callcenter-Hotline.

nimm als Beispiel für Filialbanken einfach mal die Sparkassen oder die Genossenschaftsbanken: da hast Du Deinen persönlichen Berater vor Ort; der kann Dir - wenn er sich ehrlich um Dich bemüht - mit Rat und Tat zur Seite stehen; ist natürlich meist etwas aufwendiger; kann daher insgesamt etwas teurer sein; bei den privaten Banken ist es regelmäßig ähnlich; bei den Direktbanken hast Du keinen direkten persönlichen Ansprechpartner; eingesparte Personalkosten können über günstigere Bedingungen an den Kunden weitergegeben werden;

Eine Direktbank bietet im Grundsatz das selbe Dienstleistungsportfolio wie eine gewöhnliche Geschäftsbank im Privatkundenbereich an. Der Unterschied liegt in der Beratung: Bei Direktbanken werden Kunden online und am Telefon beraten. Quelle: www.kontovergleich-24.de/fragen-zur-direktbank/

Wobei es mittlerweile sogar Banken gibt, die bieten Beratung über Online-Chat an!

0

Was möchtest Du wissen?