Was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem Essigreiniger für die Küche und dem für das WC, WC ist stärker oder, Also für Küche auch gut oder besser?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn man die Inhaltsstoffe vergleicht unterscheiden die sich schon ein bisschen.

In der Küche muss man halt keinen Urinstein entfernen - hoffentlich zumindest :D

Und das eine ist warscheinlich für Porzellan ausgelegt, das andre für Edelstahl etc.

Hi, ja ok, kann ich verstehen, aber für das Geschirr benutze ich ja gewöhnlich auch den Geschirrspüler. Ich habe schon etwas mehr mit Edelstahl oder Aluminium Töpfen zu kämpfen als mit Porzellan. Es ging mir auch gar nicht um den Urinstein. Wäre ja noch schöner *lol*. 

Also ich denke halt, dass mir der WC Essigreiniger in der Küche bei hartnäckigen Verkalkungen nützlicher sein könnte als normaler Essigreiniger. Deshalb frag ich einfach. Ansonsten teste ich es aus.

Aber vielen Dank für deinen Beitrag

0

Bleibt sich im großen und Ganzen gleich. Riecht vielleicht für dir Küche etwas anders.

Bei hatnäckigen Verkalkungen nehme ich selber einen stinknormalen Haushaltsessig, der ist wesentlich billiger.

Bei hartnäckigen Kalkrändern lege ich über Nacht ein essiggetränkes Tuch auf die Stelle, dann kann ich den Kalk am nächsten Morgen problemlos entfernen.

Was möchtest Du wissen?