Was ist eigentlich der genaue Unterschied zwischen wma und mp3?

4 Antworten

das format bei einer audio cd z.b. ist wma. wenn du dir beispielsweise eine audio cd auf deinen rechner rippst, findest du es in diesem format wieder. das format wma hat mehr dateninformation als eine mp3. bei einer mp3 fehlen alle frequenzen die fürs menschliche gehör(angeblich) nicht hörbar sind. es entsteht ein kaum hörbarer qualitätsverlust(ich finde es ist ein unterschied wenn du beispielsweise eine schallplatte anhörst und den sound mit einer mp3 vergleichst), jedoch ist die sounddatei verhältnismässig kleiner als ne wma.

Das blöde dabei ist nur leider, dass wma bis heute noch nicht so gängig ist, da es tatsächlich noch MP3-Player gibt, die wma-Dateien nicht abspielen wollen (Handys zum Beispiel)! Oder wenn man seine Musik irgendwo in ein PC-Game integrieren möchte (okay, machen nicht viele, aber ich schon)oder die Stücke mit einem Programm bearbeiten möchte (unnütze STellen rausschneiden, lauter machen etc.). Ich persönlich höre Musik trotzdem per wma, da ich die Qualität besser finde als bei MP3's.

WMA ist die Antwort von Winows zu MP3 und man hat behauptet dass WMA bessere Tonqualität gibt als MP3 so hat man auch gefunden in mit den neuesten neuesten Versionen des WMA. WMA ist auch ein System das perfekte Wiedergabe hat ohne Verlust der hohen Frequenzen was bei MP3 geschieht. Das gilt mit den neuesten Versionen WMA Pro 10 und höhere. Bisher nicht viel gebraucht aber ua Bang & Ulofsen un Sony Walkman habe Geräte für WMA.

Was möchtest Du wissen?