Was ist eigentlich der echte Sinn von Kettenmails? Computervirus-Verbreitung? Aberglaube?

8 Antworten

die haben überhaupt keinen Sinn. die sind nur nervig. Vielleicht wollen die verfasser damit so viele Email Adressen wir möglich bekommen. man könnte auch Viren oder Trojaner verschicken. darum immer löschen nie weiterleiten. ich habe sie immer gelöscht und es ist nie etwas passiert. wie soll das auch funktionieren?

Ein vorrangiger Zweck dieser penetranten Kettenmails ist es E-Mail Adressen zu angeln. Wenn man sich die Mail-Header genauer anschaut, wird man feststellen, das dort oft bis zu einigen hundert Adressen zu finden sind, je nach dem wie gut die Kettenmail funktioniert hat. Ich denke ich muss nicht weiter erklären wer Interesse an diesen Adressen haben könnte. Wichtig ist aber noch zu Wissen das deine E-Mail Adresse auch dann ihre Reise auf zig Computer unternimmt, wenn du gar nicht darauf reagierst. Versuche also, wenn möglich, dass mit dem Absender zu klären, damit er in Zukunft deine Adresse bei solchen Unternehmungen aussen vor lässt, und dein Postfach nicht schon bald Ziel von Spammern wird!

...alles, was in irgendeiner Form mit der Angst von Menschen arbeitet ("wenn du nicht schnellstens... dann..."), um sich selbst -wie auch immer- daran zu bereichern, kann nichts Gutes sein. In den letzten Jahren hab´ich sowas daher regelmäßig sofort gelöscht. Und es ging mir gut dabei. Und auch noch danach...;-)

Was möchtest Du wissen?