Was ist eigendlich ein Führungszeignis?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Bescheinigung über Straftaten, die Du begangen hast. Wird heute oft für Bewerbungen verlangt. Wenn Du bisher juristisch nicht aufgefallen bist, steht (von Deinen Personalien abgesehen) schlicht 'Keine Eintragungen' darin.

Da steht alles drinnen von dir wo du polizeilich aufgefallen bist.
Also wenn du z.b. Mal geklaut hast und erwischt wurdest. Würde das da drinnen stehen.

Ein polizeiliches Führungszeugnis wollen deshalb viele Unternehmen sehen bevor sie einen einstellen. :)

Da stehen deine Straftaten drin 😀

Was möchtest Du wissen?