Was ist eig. eine Steuererklärung? Und warum kann man iwas von der Steuer absetzen?

3 Antworten

Seine Einkünfte, damit das Finanzamt die Steuer festsetzen kann. Was man absetzen kann, steht im Gesetz. Man bekommt diese Aufwendungen nicht wieder, sondern nur in Höhe seines Steuersatzes.

Steuererklärung ist der Übergriff für das jeweilige Formular. Es gibt Steuererklärungen für Einkommensteuer (betrifft die meisten unter uns), Umsatzsteuer-Erklärung, Gewerbesteuer-, Körperschaftsteuer-, das sind die wichtigsten. Mit "von der Steuer absetzen" meint der Volksmund, dass man seine persönliche Einkommensteuerlast senkt, indem man Ausgaben ansetzt, die erst dadurch entstanden sind, weil man arbeitet, sprich Werbungskosten. Z.B. Fahrten zur Arbeit, Arbeitsmittel, Kontoführungsgebühr, Gewerkschaftsbeiträge etc. Ein Grundgedanke des Steuerrechts ist die persönliche Leistungsfähigkeit zu besteuern. Jmd. der weit weg wohnt von der Arbeit soll auch die Wege dorthin als Werbungskosten abziehen dürfen, da es ja für ihn auch tatsächliche Kosten sind. Soweit aber auch nur die Theorie und bei der Einkommensteuer. Umsatzsteuer zahlen wir alle über unsere Einkäufe, die Geschäfte schlagen sie drauf, wir zahlen sie. Kauf dir einen Fernseher für 1.190 € und du hast 190 € an den Staat gezahlt.. Musstest du noch nie eine Einkommensteuererklärung abgeben? Welche Einkünfte hast du? Nur Arbeitnehmer?

Hallo Valenta,

wenn man dir alles erklären sollte, dann würde diese Seite nicht reichen, das Steuerrecht ist viel zu umfassend dafür und müsste so wie so auf jeden Einzelnen und dessen Bedingungen abgestimmt werden. Da du absulut keine Ahnung und auch von dir wenig preisgegeben hast würde ich dir raten zu einem guten Lohnsteuerhilfeverein zu gehen dem kannst du dann Löcher in den Bauch fragen und bekommst umfassend Auskunft.

Das "Löcher in den Bauch fragen" kostet nur leider meist um die 150,- Mitgliedsbeitrag beim lohnsteuerhilfeverein e.V.

0
@moinsen68

ja aber nur wenn du einen schlechten LHV aufsuchst. Bei mir ist die erste Beratung frei und beinhaltet solche Fragen. Nur wenn dazu die Anfertigung der Einkommensteuer kommt wird der Mitgliedsbeitrag fällig und dieser ist auch nicht gleich 150 € sondern ist nach dem Bruttolohn gestaffelt.

0

Minijob, Steuer zurück?

Seit September habe ich einen Minijob (450 Euro monatlich). Davon erhalte ich etwa 380 Euro übrig. Gerade mache ich meine Steuererklärung. Wie kann ich die bezahlte Steuer zurückbekommen? Soll ich etwas Besonderes schreiben oder nur die Lohnbescheinigung vom Minijob beilegen?

...zur Frage

Wie seriös sind Steueronlineprogramme wie " Steuer GO "?

Ich habe meine Steuererklärung über Steuer Go gemacht , bin auch sehr zufrieden mit dem Handling . Nun kostet es 24,95 meine Daten an das FA zu übermitteln . Hat jemand Erfahrung damit gemacht ?

...zur Frage

Umzugskosten verspätet von der Steuer absetzen?

Ich bin 2012 beruflich bedingt umgezogen, wusste jedoch da noch nicht, dass man hier ein Pauschale ansetzen kann und habe diese somit nicht in die Steuererklärung eingetragen. Kann ich die nun noch irgendwie in meine 2013er Steuererklärung mit Erklärung eintragen oder ist das nicht mehr möglich?

...zur Frage

Kann ich Kinderbetreuungskosten vom Steuer absetzen, obwohl diese das Jugendamt zahlt?

Das Jugendamt zahlt die Kita meines Kindes. Kann ich bei meiner Steuererklärung Kinderbetreuungskosten absetzen?

...zur Frage

Wo kann ich im Internet kostenlos meine Steuererklärung machen (Elster-Online scheidet aus; Erfahrungen smartsteuer)?

Hallo zusammen :-)

Ich möchte genau jetzt meine Steuererklärung für 2016 machen - online und vor allem kostenlos.

ElsterOnline scheidet für mich aus, was gibt es sonst?

Es sollte wie gesagt komplett kostenlos sein.

Ich pflege gerade meine Daten bei smart steuer ein? Hat da jemand Erfahrungen?! (Siehe Link)

https://www.smartsteuer.de/online/steuererklaerung-online

Vielen, vielen Dank :)

...zur Frage

Welche Werbungskosten kann ich im Pflichtpraktikum geltend machen?

Hallo zusammen,

zur Zeit steht ja noch nicht fest, ob man auch im Erststudium Werbungskosten ansetzen kann. Ich möchte nun die Steuererklärung ausfüllen und meine Werbungskosten aus dem Praktikum angeben. Verpflegungsmehraufwand kann man ja für die ersten 3 Monate ansetzen. Wie sieht es mit Übernachtungskostenpauschale/Miete aus? Miete kann man ja eig nur bei doppelter Haushaltsführung absetzen. Ich habe jedoch meine erste Wohnung untervermietet und in einer zweiten Wohnung gewohnt. Die Firma in der ich das Praktikum gemacht habe ist normalerweise meine zweite Arbeitsstätte, die Uni meine erste. Was kann ich jetzt im Zusammenhang mit dem Praktikum absetzen? Vielen Dank im Voraus.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?