Was ist effektiver? Ein Muskel am Stück oder verteilt im GK Training?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Ganzkörperplan ist schon mal richtig. Es wird viel zu oft und zu schnell gesplittet. Versuche mal Dir einen Trainingsplan über das Netz erstellen zu lassen. Da stecken die richtigen Antworten meist schon im System. Versuche es hier :

wikifit.de/trainingsplaene

Ich wünsche Dir viel Glück, Spaß und Erfolg – aber der kommt damit sowieso.

mara737 12.03.2014, 21:34

was ist aber dein persönlicher Rat?

Soll ich die Brust am Stück trainieren oder so wie bisher??

0
kami1a 19.03.2014, 03:39
@mara737

Tipp : Supplemente wie Proteine und Creatin machen für den Anfänger keinen Sinn.

0

Du machst das eigentlich komplett falsch. Bei einem Ganzkörpertraining fängt man mit den komplexesten Übungen für die größten Muskel an. Das heißt wenn du Beine mit drin hast solltest du anfangen mit Kniebeugen, Kreuzheben oder ähnlichem. Danach machst du Bankdrücken oder Überkopf - Drücken und danach Klimmzüge. Vorausgesetzt natürlich du hast diese Übungen in deinem Plan. Also die Muskelgröße und die Komplexität einer Übung geben an wann du sie machst. Bizeps würde ich beim GK - Training komplett rauslassen, Trizeps wahrscheinlich auch (außer Dips).

mara737 12.03.2014, 21:37

Okay :))

Also soll ich deiner Meinung nach die Muskeln am Stück trainieren, wenn ich es richtig verstanden hab ? :)

0

Beim GK Training trainiert man eher Übungen anstatt Muskeln. Also irgendwelche Geräte nacheinander abzuklappern bringt gar nichts.

mara737 12.03.2014, 21:35

Ich wollte eigentlch ne Antwort auf die Frage, und keine Ratschläge, die nichts bringen :)

Ich mache das GK schon 1 Jahr, und sehr erfolgreich würde ich sagen :) Also ich bin zufrieden damit :)

0
Royed 13.03.2014, 12:28
@mara737

Wenn man Muskeln aufbauen will und diese erschöpfen will macht man die Übungen am Stück. Wenn man eher höhere Gewichte bewegen will, was für Anfänger besser ist, macht man lieber längere Pausen, also so ähnlich wie du es jetzt machst, wobei es sich halt eher so anhört als läufst du planlos durchs Studio, siehe auch Slushy11's Post.

0
mara737 15.03.2014, 00:50
@Royed

naja, planlos bin ich 100 prozentig nicht :D

Ich habe vor 1,5 Jahren angefangen mit Krafttraining, hab damals mit diesem Brusttrainings-konzept angefangen .. Da ich damit ziemlich erfolgreich war , und auch immer noch bin, stellt sich bei mir die obenstehende Frage :) Ich hatte bis jetzt Angst neues auszuprobieren, wenn das alte läuft :)

Deswegen habe ich die Frage gestellt :) Vielleicht klingt es so, als wär ich "planlos", aber ich bin es nicht :))

1

Was möchtest Du wissen?