Was ist DS concept Ephedra/ Ephedrinum Hydrochlorium und wozu wird es verwendet, wie lautet die medizinische Bezeichnung, ist darin Ephedrin enthalten?

2 Antworten

Hallo Juliqa,

DS concept Ephedra ist ein sogenanntes homöopathisches Komplexmittel.

Das hat mit der Homöopathie als solcher nicht mehr viel zu tun. Denn in der klassischen Homöopathie nach Hahnemann bekommt jeder Patient ein Mittel, das angeblich individuell auf seine Symptome zugeschnitten ist. In jedem Falle aber immer nur ein einziges Mittel. Und meist in einer Verdünnung, die den genannten Stoff dann gar nicht mehr enthält.

Nichts von dem gilt für die Komplexmittelhomöopathie: Hier werden Präparate wieder allen Patienten mit derselben Erkrankung gegeben, die Präparate enthalten die Wirkstoffe tatsächlich in pharmakologisch relevanter Dosis und bunt durcheinander gemischt.

Ein solches Mittel ist Dein DS concept Ephedra.

Hier ist der Beipackzettel, dem man die Inhaltsstoffe entnehmen kann:

https://www.aliva.de/images/ecommerce/05/36/05360795_1970-01_de_s.pdf

Ich zitiere:

""Arzneilich wirksame Bestandteile:1 Tablette enthält

  • Ammi visn. D4 20 mg;
  • Asclepias tuberose D5 20 mg;
  • Bryonia D3 20 mg;
  • Chelidonium D2 20 mg;
  • Codeinum phosphoricum D6 30 mg;
  • Drosera D 2 30 mg;
  • Ephedrinum hydrochlor. D8 30 mg;
  • Grindelia D3 20 mg;
  • Ipecacuanha D4 20 mg;
  • Stannum jod. D8 20 mg;
  • Teucrium scor. D4 20 mg.""

Also um da erst einmal Missverständnissen vorzubeugen: Das ist kein pflanzliches Arzneimittel. Es enthält jodiertes Zinn und Codeinphosphat.

Nicht, dass "pflanzlich" eine Garantie für Sanftheit und Nebenwirkungsfreiheit wären, wohlgemerkt. Auch Pflanzen können schwere Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und allergische Reaktionen auslösen.

wozu wird es verwendet

Der Hersteller preist es als zur "Stoffgruppe der Antiasthmatika und

Broncho-, Spasmolytika" gehörend.

Das sind Mittel, die gegen Athma andere, die Bronchien verkrampfende Erkrankungen eingesetzt werden.

Auf welcher Basis die Empfehlung des Herstellers erfolgt, bleibt dubios, denn er nennt dies nicht unter den Anwendungsgebieten. Dort steht vielmehr:

""

DS concept ephedra ev. ist ein homöopathisches Arzneimittel und daher ohne

Angabe einer therapeutischen Indikation.""

Da steht eigentlich, dass das Präparat keinen Wirksamkeitsnachweis auf eine bestimmte Indikation (Anwendungsgebiet) erbracht hat. Es wird einfach verordnet, weil es schon bei diesen Erkrankungen gegeben wurde.

Ich habe etwas gegoogelt, konnte aber keine einzige Arbeit finden, die die Behauptung des Herstellers, es handele sich um ein Antiasthmatikum oder um ein Spasmolytikum, erhärten würde.

Es wäre möglich, denn es enthält ja eine Reihe von Wirksoffen - D2 ist durchaus noch pharmakologisch relevant. Aber belegt ist es nicht.

Da bei derartigen Stoffkonzentrationen auch Nebenwirkungen und Wechselwirkungen auftreten, würde ich das Präparat nicht nehmen, ohne mit meinem Arzt darüber gesprochen zu haben.

ist darin Ephedrin enthalten?

Ephedrinum hydrochlor. dürfte Ephedrinhydrochlorid, also Ephedrin sein, also ja.

Allerdings in einer Verdünnung, in der auch Arsen im Leitungswasser drin ist. Da würden mir die anderen Inhaltsstoffe mehr Sorgen machen.

Grüße

Was möchtest Du wissen?