Was ist dieses Jahr mit den Walnüssen los?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, EHECK.

Die Nüsse reiften erst wesentlich später als üblich, da es zu trocken war, sprich der betroffene Baum sich nicht genug Nahrung aus dem Boden ziehen konnte.

Er warf sie aus Unterversorgung einfach ab, um sich selbst besser erhalten zu können.

Die Nüsse kann man problemlos verzehren, machte man das Gelump ab, ließ sie danach gut abtrocknen, und bewahrt sie trocken, kühl und dunkel auf.

Da schimmelt nix innendrin.

Grins, EHEC ist viel schlimmer - selbst gehabt + 7 Tage selbstauferlegte Quarantäne, denn hätte es wer gemerkt, wäre ich behördlicherseits weggesperrt worden, was gar nicht bei mehreren Katzen ging, lG.

danke für Antwort, dann kann ic die ja beruhigt einlagern und verspeisen......

Aber wieso 'der Baum warf sie früher ab' - hier war das nicht der Fall. Im Gegenteil, manche Nüsse hingen bis letzte Woche noch dran und sind erst in den letzten Tagen runtergekommen....., lange nachdem die Blätter abgefallen waren.

grüße EHECK

0

Das Gebiet wurde von der Walnussfruchtfliege erreicht. Dagegen gibt es noch kein Mittelchen. Sie ist eingewandert und hat sich ausbreiten können, weil zuviele Nüsse zu lange liegengeblieben sind. Eigentümer mögen keine Nüsse, haben nur WE Zeit... . Ist eigentlich ein hübsches Tierchen, macht nur leider erheblichen Schaden: Die Nüsse werden von ihrer grünen Schale ernährt, ausgebildet. Nur, die wird von den Fliegenlarven verspeist, Baum lässt Nüsse fallen, Initialzündung- raus hier, volle Deckung, verpuppen, ausruhen, schlüpfen, Eierchen legen. Das Problem kriegen wir nur gemeinsam weg, indem wir Nüsse nicht auf dem Boden liegen lassen, die Schalen müssen in die Müllverbrennung. Sowas ist grausam, aber wir haben wie jedes andere Tier ein Recht auf unsere Nahrung. Vielleicht findet sich mal ein natürlicher Feind, Ameisen, andere Insekten, die uns den Job abnehmen. Aber viele der Nüsse sind zwar klein, aber schmackhaft. Nicht aufgeben!

Das muss dann Gebietsweise sein. Unsere Nüsse sind ganz normal gefallen. Ab und zu blieb mal eine Schale dran, die ich dann abgemacht habe. Wir konnten dieses Jahr ca. 70 kg ernten.

Was möchtest Du wissen?