Was ist dieses graue im Aquarium?algen?

 - (Tiere, Fische, Aquarium)  - (Tiere, Fische, Aquarium)

3 Antworten

Das sind Pinselalgen. Ausgelöst werden sie in der Regel durch einen Überschuss ans Phosphat. Der Phosphatüberschuss kommt meist einfach durch zu wenig Wasserwechsel. Wenn sie mal da sind, sind sie aber äußerst zäh. Bei für sie schlechten Bedingungen stellen sie zwar das Wachstum ein, aber sie sterben nicht.

Deine Pflanzen sitzen nicht optimal. Die Stängelpflanzen sollten nicht als ganzer Bund sitzen, sondern in Kleingruppen aufgeteilt werden. Dann haben sie unten mehr Licht und mehr Platz und sie wachsen viel besser. Auch die Croptocoryne kann man in mehrere Portionen zerlegen, meist ist das ja eh nötig um die Steinwolle restlos zu entfernen. Falls die Anubias im Boden sitzt, solltest Du sie noch auf einer Wurzel befestigen. Die zerklüftete Wurzel im Vordergrund eignet sich gut dafür. Vielleicht findet sich daran sogar eine Öffnung, in der die Pflanze hält ohne sie festbinden zu müssen. Das kleinblättrige Pflänzchen hinter der Wurzel sieht nicht gesund aus.

Meinst du die grauen "Puschel"?

Das sind Pinselalgen - sehr schwierig zu beseitigen. Und was in dem einen Aquarium hilft, hilft in dem anderen noch lange nicht.

Da musst du dich quer durchs Internet lesen und ausprobieren und ausprobieren und ausprobieren ....

Pinselalgen können aufgrund eines Mangels an CO2 auftreten. Ist das der Fall? Ein allgemeines Nährstoffungleichgewicht kann auch die Ursache sein, es ist ratsam alle Werte zu messen und bei Bedarf zu düngen.

MfG

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?