Was ist dieses bestimmte Gefühl?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warum tritt die Schlafparalyse ein?

Die Schlafparalyse ist keine Krankheit und kein unnatürliches
Vorkommnis. Ganz im Gegenteil. Die Schlafparalyse ist notwendig, um
geträumte Ereignisse nicht auf deinen Körper zu übertragen. Läufst du
also in deinem Traum, würdest du auch in deinem Bett versuchen zu
laufen. Damit deine Träume den Erholungsprozess deines Körpers nicht
stören, hat dein Gehirn einen Mechanismus entwickelt, der Körper und
Bewusstsein voneinander trennt. An Katzen wurde die, für die
Schlafparalyse zuständige, Hirnfunktion betäubt. Infolgedessen konnten
diese Tiere keinen Schlaf finden, da sie von ständigen Bewegungen immer
wieder erwachten. Man kann also sagen, dass die Schlafparalyse ein
wichtiger, unverzichtbarer Faktor für einen gesunden Schlaf ist.

Da die Schlafparalyse wichtig ist um Geträumtes nicht auf den physischen
Körper zu übertragen, wird die Schlafparalyse während jedem Traum aktiv
sein. Im Schlaf treten grob zwei verschiedene Zyklen auf: Der NONREM-
und der REM-Schlaf. REM steht für rapid eye movement, was so viel wie
“schnelle Augenbewegungen” bedeutet.

ps.. ich hoffe du meinst sowas :)

greetz Deadly

ToukaNao 17.01.2017, 19:54

Ich glaube, dass es nicht das ist was ich meine. Was ich spüre ist eher so was wie ein fallen und ich schlafwandere auch, also glaube ich nicht, dass es das ist.

Trotzdem danke^^

0

Ich tippe auf einen recht niedrigen Blutdruck

Ich kenne dieses Gefühl auch. Glaube nicht, dass es etwas besorgniserregendes ist. Weiß aber nicht was es genau ist oder was man dagegen machen könnte. 

Was möchtest Du wissen?