Was ist dieser komische weiße Punkt im Rachen? Und wie geht der Weg?

Rachen  - (Gesundheit, Arzt, Angst)

5 Antworten

Hallo diekleinemaussi

Es könnte sich dabei sowohl um einen Mandelstein, als auch im einen Abzess handeln.

Ein Mandelstein, oder Tonsillolith entsteht aus Ablagerungen in den Kypten (Vertiefungen) der Mandeln, welche dann durch Kalkeinlagerung fest werden.

Mandelsteine haben üblicherweise einen üblen Geruch, wenn du also trotz gutem Zähneputzen noch Mundgeruch hast, dann würde das darauf hindeuten, dass das ein Mandelstein ist.

Ein Mandelstein kann sich lösen, dass kannst du auch unterstützen indem du deinen Hals mit deinen Muskeln kontrahierst, dann ist er weg.

Natürlich kann sich auch ein neuer bilden.

Ein Abzess (eine Eiterbeule) entsteht durch Bakterien, welche in die Stelle eingedrungen sind und dort eine Immunreaktion ausgelöst haben, wobei der typische Eiter aus abgestorbenen Immunzellen entsteht.

Ein Abzess tut häufig weh, aber nicht immer, gerade bei einem Abzess wäre es besser, wenn sich das mal ein Arzt ansieht

Meine Empfehlung wäre daher, damit einmal zum Arzt zu gehen, der kann dir sagen, um was es sich handelt.

LG

Darkmalvet


uj ... ein prachtexemplar von einem mandelstein ...

kannst du gut selbst entfernen ... mit einem wattestäbchen oder der zahnbürste so dagegendrücken, dass der mandelstein aus seiner vertiefung fällt ... kannst auch mit dem finger probieren ... vorsicht: riecht unangenehm, ist aber nichts schlimmes ... hauptsächlich eine ablagerung von essensresten

Mandelstein. Das ist normal. Die mandeln sammeln bakterien und scheiden diese als so einen weißen klumpen aus. Der fällt irgendwann von alleine ab oder du entfernst ihn vorsichtig mit einem angefeuchteten wattestäbchen. Diese mandelsteine bilden sich in regelmäßigen Abständen. Meist bemerkt man sie nicht.

Was möchtest Du wissen?