Was ist dieser komische Schmerz am Schienbein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin.

Nun damit solltest Du in jedem Fall mal zu einem Arzt gehen, am Besten zu einem Sportmediziner, da ich den Sport dort für mit-ursächlich halte. Verschiedene Erkrankungen oder Verletzungen, die diese Beschwerden hervorrufen können, haben ihre Ursache in Sportarten, wie eben Fußball.

Infrage kommen hier zum Beispiel eine Mikrofraktur, eine verschleppte pathologische Fraktur, eine Periostitis (Knochenhautentzündung), die insbesondere an der medialen Seite des Schienbeins recht häufig durch eine Überbeanspruchung auftritt. Hier wurde der Grundstein dafür meist schon zu den Zeiten gelegt, als man Fußball noch nicht im Verein ("ungeschützt") gespielt hat.

Ferner in Betracht kommen Beinvenenthrombosen, besonders der Tibialis-posterior-Gruppe, Schädigungen des Nervus tibialis, also des Schienbeinnervs und ggf. das Tarsaltunnelsyndrom, welches über den Schienbeinnerv gerne ins Schienbein strahlt und sich insbesondere auch in Ruhelage bemerkbar macht.

Letztlich abklären kann das allerdings nur ein Arzt. Und hier ist eben ein Sportarzt der Ansprechpartner der Wahl, weil viele Allgemeinmediziner (Hausärzte) nicht wirklich so die Erfahrung mit Sport-bedingten Verletzungen haben.

Drum: Auf zum Sportarzt.

- -
ASRvw de André

Hat mein Vater auch. Entweder du hast Magnesium Mangel oder du legst dich in der Nacht auf einen Nerv der von einem der Wirbel gequetscht wird.

"Knochenschmerzen" sollten immer ärztl. abgeklärt werden. 

0

Was möchtest Du wissen?