was ist dieser fussel wenn man die augen schließt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
newcomer 24.03.2013, 12:52

Als Mouches volantes (französisch wörtlich fliegende Fliegen, deutsch fliegende Mücken, englisch floaters genannt, Syn.: ‚Glaskörperflocken‘) werden kleine schwarze Punkte, Flecken oder fadenartige Strukturen im Gesichtsfeld bezeichnet, die sich in charakteristisch huschender Weise gemeinsam mit der Blickrichtung verschieben, wobei sie um eine Grundposition herum langsam schwingende Bewegungen ausführen. Sie fallen ganz besonders dann auf, wenn Hintergründe mit relativ wenigen dunklen Strukturen betrachtet werden, wie zum Beispiel hell gestrichene Wände, blauer Himmel oder weißes Papier; zudem bei großer Helligkeit, wenn die Pupille sehr eng ist und mithin eine große Tiefenschärfe entlang des gesamten Strahlenganges zulässt, in diesem Fall in den Glaskörper hinein.

1

Da sollst du aber mal zum Augenarzt gehen und das klären lassen !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?