Die Rürup-Rente fördert alle Steuerpflichtigen, auch nicht rentenversicherungspflichtige Selbstständige sowie Pflichtversicherte in berufsständigen Versorgungseinrichtungen. Bei der Rürup-Rente gibt es kein Kapitalwahlrecht, so dass der angesparte Betrag nicht auf einen Schlag ausbezahlt werden darf, sondern lebenslang verrentet wird. Rentenzahlungen müssen voll versteuert werden, wobei Sozialversicherungsbeiträge nicht anfallen.

hallo krause,

ist das thema mit der rürup rente noch aktuell? hast du dich schon entschieden? es lohnt sich auf alle fälle. durch die steuer kannst du einiges deiner beiträge wieder rein holen. einfach genial

ich habe noch weitere infos, die dir bei deiner entscheidung eventuell helfen können. schreibe mir doch einfach schnell eine nachricht an c.bauer@keine-abgeltungssteuer.com
dann kann ich dir weitere infos also antwort schicken.

Hallo,

zusätzlich zu der BEschreibung bei Wikipedia, bekommt man ganz gute Hinweise zu Produkten etc. unter http://www.rentenexperten-vergleiche.de

Viele Grüße Wiesel

Was möchtest Du wissen?