Was ist diese Münze den so wert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist eine römische Münze und wenn er sie gefunden hat, so darf er sie nicht behalten, sondern muss sie abgeben. Es handelt sich bei Münzfunden um Kulturgut, was nicht behalten werden darf. Er soll sich mit einem Museum in Verbindung setzen. Bei der abgebildeten Münze ist der Erhaltungsgrad leider so schlecht, dass ein allgemeines Interesse kaum besteht und er die Münzen sicherlich behalten darf, denn bei Fundstücken von geringem Wert, dürfen diese meistens von den Findern behalten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine römische Münze (141 n. Chr.)

Der römische Kaiser Antoninus Pius lässt den Tempel der Faustina für seine im Vorjahr verstorbene und vergöttlichte Gattin Faustina erbauen. Ihr Bild ist auf der Vorderseite zu sehen.

Das "S C" auf der Rückseite steht für senatus consulto (Nur auf unedlen Münzen), erstmals bei Augustus.

Der numismatische Wert ist, sollte sie echt sein, sehr gering. Ein paar Euro vielleicht. (In diesem Erhaltungsgrad)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich Annia Galeria Faustina - Aber mehr weis Ich da auch nicht, da gabs einige an Münzen, ist etwa 1900 Jahre alt..

Aber genaueres kann Dir nur ein Experte sagen, die fangen bei 35 euro an..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?