Was ist die Ziege des Sabbats?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Ziege gilt als Sündentier, wird gleich gesetzt mit dem Sündenbock. Sie dient als Zeichen aller Sünden des Volkes und wird somit geopfert, die Ziege wurde als Opfergabe in die Wüste hinaus geschickt, denn die Ziege gilt als Ritualtier, sie ist somit das optimale Tier um Götter und andere Wesen höherer Mächte zufrieden zu stellen. Daher das die Ziege z.b. bei einem jüdischen Sühnefest, hinaus geschickt wurde in die Wüste wurde der Wüstengott "Azazel" zufrieden gestellt mit dieser Opfergabe. Ich hoffe ich konnte dir ein kleinen Einblick auf das Thema Ziege geben auch wenn ich mich nicht auf den Sabbat bezogen hab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?