Was ist die Verbindung zwischen Anorexia nervosa und den Medien?

2 Antworten

Anorexia bedeutet ja Magersucht und die Verbindung zu den Medien liegt meiner Meinung nach darin, dass in Zeitschriften, Fernsehsendungen etc. falsche Körperbilder vermittelt werden. Models auf Titelseiten werden meistens noch mit Bildbearbeitung schlanker und schöner gemacht, besonders junge Mädchen bekommen dadurch ein falsches Idealbild vorgespielt, was unter anderem zu Magersucht führen kann.

Ich denke die Verbindung ist in erster Linie: Abnehmen!!!
Denn es gibt tausend werbungen mit diät-shakes und tabletten mit denen man kein hingergefühl hat und so...ich hoffe du meintest das:)

Magersüchtige ..?! Verzichten sie wirklich auf alles?!

Hi Leute, ich arbeite an einem Schulprojekt über das Thema Magersucht ( Anorexia nervosa ) Pro Ana ..

;Meine Frage jetzt verzichten die Leute mit Anorexia auf alles also essen sie wirklich nichts ?! Oder wie läuft es ab ?!

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Pro Ana und Anorexia Nervosa?

Steht oben ;D

...zur Frage

Was darf ich nach dem Fressanfall essen?

Hallo. Ich bin 16 Jahre alt, 1.60 groß und wiege ca. 42 kg.

Bin gerade daran meine Essstörung zu überwinden. Esse täglich 1500-1700 kcal.

Gestern Abend hatte ich meinen ersten FA. Habe Schokolade mit insgesamt 1000 kcal verschlungen. Gestern also 3000 kcal.

Meine Frage ist wie ich jetzt weiter machen soll, weiter normal essen? Oder verzichten?

(Habe gehört das der Körper das alles speichern würde wenn ich jetzt hungern würde, stimmt das?!)

...zur Frage

wie schafft man nichts zu essen?

wie schaffen es Anorexia Nervosa Patienten Tagelang nichts zu essen?

...zur Frage

Was ist der Sinn zum Leben? Warum lebt ihr?

Wisst ihr, in letzter Zeit stelle ich mir oft die Frage, was ist mein Leben eigentlich noch wert?

Ich war immer ein starkes Mädchen. Hab es akzeptiert wenig Beachtung von der Familie zu bekommen, wollte schon jeden Tag seit 3 Jahren gegen die Essstörung kämpfen. Hab die Depressionen eingesteckt, hab fast alle Freunde verloren. Hab  durch meine Schlechte Haut, jeden hauch von Selbstbewusstsein vergessen.

Doch das ist so hart, ich hab mir jeden Tag eingebildet es wird besser! Doch langsam geht mir einfach die Kraft aus. Die täglichen Fressattacken, das schmerzhafte wieder auskotzen, die Hunger Zeiten, das Abführmittel schlucken, das Joggen trotz Schwindel, ich kämpfe schön seit ich 12 bin damit & es wird nicht besser. Ich weiß das mir geholfen werden muss, aber diesen Schritt packe ich nicht. Ich lebe eigentlich hinter gittern, ich traue mich nicht rauszugehen. Ich sehe so schlimm aus, ich traue mich nichtmehr bus zu fahren, ich glaube ich war auch schon 2 Jahre nichtmehr in meiner eigenen Stadt, ich traue mich nicht unter menschen zu gehen. Es geht einfach nicht, es ist schon so lange her das ich mich gezeigt habe, so habe ich auch alle die mir wichtig waren verloren. Aber es geht nicht, da wird mich niemand verstehen ich bekomme das nicht über das Herz. Dazu werde ich so häufig beleidigt was ein schlechter Mensch ich wäre, hab so viele, die mich fertig machen. Jeder Fehler den ich gemacht habe, kann ich mir einfach nicht verzeihen. Mir wurde nie liebe geschenkt & ich musste alles immer alleine durchziehen. Ich habe niemand mit dem ich reden kann. Mich würde niemand ernst nehmen, da ich gerade auch wieder etwas dicker bin.

Ich habe einfach nichtmehr die Kraft zu leben, ich weiß nicht ob es etwas bringt noch weiterzukämpfen! Ich will ja so gerne mal wie ein normales Mädchen shoppen gehen, ins Schwimmbad einfach eine Jugend haben. Aber ich fühle mich viel zu eklig, hab angst vor dem ausgelache. Ich bin einfach nicht bereit. Dazu habe ich so angst das es nie besser wird & 3 Jahre sind eine so lange Zeit. Gerade habe ich wenige Gründe noch zu leben. Ich weiß ein Suizid löst keine Probleme, aber dann hätte wenigstens das Ganzen leiden ein Ende.

Nun zu meiner Frage, warum lebt ihr? Was hält euch da? Habt ihr irgendwelche tipps? Und nein entschuldige ich möchte keine Aufmerksamkeit. Ich würde mich einfach über Ratschläge freuen.

Vielen Lieben dank! Passt auf euch auf'

...zur Frage

Was versteht man unter atypische Anorexia nervosa?

Was kann man sich unter der atypischen Anorexia nervosa vorstellen? Ich kann nämlich mit dem Begriff "atypisch" nichts anfangen. Was ist also der unterschied zu der normalen Anorexie?

Vielen Dank schonmal Liebe Grüße :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?