Was ist die ursprüngliche Bedeutung der Begriffe ; katholisch, evangelisch, ökumenisch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Katholisch meinte alle betreffend, wie schon gesagt.

Evangelium ist die Gute Nachricht, Frohe Botschaft, evangelisch entsprechend das, was diese Frohe Botschaft betrifft. Es meint die Rettung durch Jesus Christus, der an unserer Stelle die Schuld für uns bezahlt. Schuld meint alle Lebensdifferenzen, alles was nicht so läuft, wie es gut wäre. Alles, wo wir uns und anderen das Leben schwer machen, egal ob absichtlich oder nicht. Dadurch ist die Feindschaft mit Gott vorbei und Leben aus dem Beschenkt-Werden von Gott ist möglich. Die in dieser Gemeinschaft mit Gott leben, sind die Gemeinde, die Kirche. Wer aus dieser Überzeugung von der Frohen Botschaft her lebt, nennt sich evangelisch.

Ökumene meint ursprünglich die von Menschen bewohnten Gebiete dieser Welt. Ökumenisch ist das, was diese Bewohner betrifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katholisch bedeutete ursprünglich etwa 'allumfassend' und stellte den Anspruch der katholischen Kirche dar, Kirche für die ganze Welt zu sein.

evangelisch bedeutete ursprünglich 'das Evangelium betreffend'. Noch heute gibt es ja den Begriff 'evangelische Räte'.

Ökumenisch bedeutete ursprünglich die ganze (bewohnte) Erde betreffend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?