Was ist die Ursache für Fieberbläschen/Herpes?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Herpesviren sind weltweit verbreitet. Sie werden von dem Blaseninhalt durch direkten Kontakt beispielsweise beim Küssen oder durch Tröpfchen beim Husten oder Niesen übertragen. Auch das gemeinsame Benutzen eines Handtuches oder Trinkglases kann zur Infektion führen.

Man weiß nicht genau, wie viele Menschen das Virus in sich tragen, schätzt aber, dass ein großer Teil infiziert ist: rund 85 % mit Typ 1 und 25 % mit Typ 2. Bei den meisten Menschen verläuft die Erstinfektion (die überwiegend bereits im Kindesalter stattfindet) unbemerkt, und nur bei einem Teil der Virusträger kommt es zu den bekannten immer wiederkehrenden Ausbrüchen. Auch: gesundheit.de/krankheiten/infektionskrankheiten/herpes-virus-und-herpeserkrankungen/herpes-ursachen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DianaGiulia
05.06.2016, 16:05

Danke vielmals

0

Den auslösenden Virus hat fast jeder, übertragen durch Küssen oder andere Kontakte. Nicht bei jedem kommt dieser aber zum Zuge. Im allgemeinen ist Stress, ein gedaempftes Immunsystem oder Sonnenstrahlung eines der Faktoren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DianaGiulia
05.06.2016, 16:05

okey danke

0

Ursache ist ein Virus, den kannst du dir überall und jeden Tag holen. Wenn du ihn einmal hast, hast du ihn lebenslänglich. Und immer wenn es dir etwas schlechter geht (Erkältung, Grippe,...) kommt der Virus in Form von Herpesbläschen wieder. Herpesviren sind hochansteckend, also Hände waschen. Die Salben im Handel können helfen, aber ohne gehts auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ursache ist dein Immunsystem hat die Kontrolle verloren somit bricht er aus.

Das beste Mittel zur Zeit aus der Natur ist der Manuka Lippenpflege Stift, der lindert schnell und kann einer Übertragung vorbeugen.

Auch beugt er einem Schub vor, aber heilbar ist Herpes immer noch nicht, hatte früher alle 3-4 Wochen einen mit dem Stift für dieses Jahr noch keinen.

Bekommst du in der Apotheke oder Google.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ursache ist ein Virus und Mittel dagegen bekommst du in Apotheken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?