Was ist die Ursache für die kleinere Schallgeschwindigkeit in Blei!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Blei ist eher plastisch, Stahl eher hartelastisch. Wenn du eine 20 Meter lange Bleistange hast umd am einen Ende mit dem Hammer draufhaust, hörst du am anderen Ende nur ein "Plopp", Bei einer Stahlstange kommt der Hammerschlag am anderen Ende fast so an, wie am Anfang, weil Stahl gut Schwingungen weitergeben kann. Blei verformt sich nur, und der Schlag wird zum grössten Teil in Wärme umgewandelt.

Gummi ist auch elastisch, aber auch dort wird der Schlag in Wärme umgewandelt. Es kann nur sehr niedrige Frequenzen halbwegs übertragen

ok dankeschön für das beispiel :)

0

der Schall überträgt sich ja durch Schwingungen. Diese Schwingungen sind bei einer höheren Stoffdichte nicht so leicht zu übertragen wie bei einer geringeren Dichte, da die Teilchen quasi "schwerer" sind bzw. "träger".

achso ok :) jetzt schon bissl klarer :D

0

Was möchtest Du wissen?