Was ist die Ursache dafür, dass ein Auto nach einigen km kaum Gas annimmt und mehr als 1/4 Gas ausgeht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das hört sich für mich eindeutig nach fehlendem Sprit an bzw. danach, dass Sprit nicht schnell genug nachläuft. Da würde ich mal den Schlauch der Benzinzufuhr vom Vergaser abziehen und starten. Den Schlauch hält man dabei in ein Metall- oder Glasgefäß. Man sieht dann sofort, ob genügend Sprit gefödert wird oder nicht.

Wenn nicht, ist die Leitung vom Tank zum Vergaser irgendwo durch Schmutz verstopft, was schon mal vorkommen kann. Evtl. ist auch nur ein Kraftstoffilter zugesetzt. Kommt genügend Sprit, könnte es auch eine Verschmutzung im Vergaser sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da das Problem nicht von der Motortemperatur abhängt, sondern alleine von der Fahrtstrecke, halte ich die Möglichkeit einer sich nicht abschaltenden Kaltstartanreichung oder eines Defektes an der Zündanlage für unwahrscheinlich.

Vermutlich liegt es an der Kraftstoffversorgung, die nach der genannten Fahrtstrecke nicht mehr aufrecht erhalten werden kann. Ich tippe auf einen Fehler im Vergaser.

Vielleicht läuft die Schwimmerkammer leer (wobei dann zu klären wäre, wieso sie nach dem Abschalten des Motors wieder mit Sprit gefüllt zu werden scheint?)

Aus der Ferne ist das schwer zu beurteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sueddeutschland
04.11.2015, 18:42

Hallo,

Kann es sein, dass beim Startversuch die Pumpe genug in die Schwimmerkammer pumpt? Die Kaltstarteinrichtung funktioniert nur über Unterdruck, aber über ein Einfrieren der Düse habe ich schon nachgedacht.

0

Hallo

zB; Vergaservereisung

Vorwärmung, bzw "Heiz-Igel" im Ansaugkrümmer prüfen und/oder Additiv in denn Sprit.

Da Vergaser inzwischen selten sind, zudem meist als Sommeroldtimer bewegt werden und man viel Methanol im Sprit haben will ist das Vereisungsproblem einerseits sehr hoch/wahrscheinlich, andererseits bei Mechatronikern unbekannt. 

Und bei Mechatroniker gilt; Tausche zuerst das teuerste Teil mit der schnellsten Montagezeit bis runter zu dem Punkt wo "alles" erneuert wurde. Wenn das Problem dann weg ist hat der Kunde Glück gehabt. Ist es noch da dann ist das eben "Stand der Technik".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sehen die Zündkerzen aus . Weiß zu mager Schwarz zu fett  Rehbraun Ideal  . dann kann man mehr sagen es kann  beides sein  zu viel und zu wenig Sprit in den Motor . Kerzenbild dann kann es genau sagen Weiß / Schwarz / Rehbraun .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sueddeutschland
04.11.2015, 20:51

Hallo,

Das Kerzenbild ist fast sauber bis weiß.

0

Der Motor läuft wahrscheinlich zu fett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meinem 190er war es letztlich der Verteiler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu viel Öl im Motor? Niemals bis max oder mehr auffüllen, lieber nur dreiviertel 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sueddeutschland
04.11.2015, 18:22

Hallo,

Das Öl ist etwa halbvoll laut Messstab.

0

Was möchtest Du wissen?