Was ist die Synthese nach Kant. Ist es die Verschmelzung vom Empirismus mit dem Rationalismus?

2 Antworten

Siehe http://www.textlog.de/33327.html

Dort vor allem der 3. Absatz:

"Ich verstehe aber unter Synthesis in der allgemeinsten Bedeutung die Handlung, verschiedene Vorstellungen zueinander hinzuzutun, und ihre Mannigfaltigkeit in einer Erkenntnis zu begreifen."

D.h. laienhaft: Unser Verstand fügt aus der Vielfalt von Einzeleindrücken einen Gesamtkomplex "Erfahrung" zusammen, er filtert unter Anwendung von "a priori-Filtern" (wie z.B. Raum und Zeit, Einheit und Mehrheit) aus den diffusen Einzeleindrücken der Sinne eine vorstellbare Erfahrung, die, verknüpft mit anderen Erfahrungen, zu Urteilen und Theorien führt.

das trifft es in etwa

Was möchtest Du wissen?