Was ist die sehstärke von einem Mensch der gut sehen kann?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die normale (durchschnittliche) Sehschärfe, auch Visus genannt, liegt bei 1,0 bzw. "100 %", wenn du die erreichst, brauchst du normalerweise keine Brille. Manche Leute, insbesondere in jüngerem Alter, können aber überdurchschnittlich gut sehen und können durchaus einen Visus von 1,6 (160%) erreichen. Mit zunehmendem Alter nimmt die Sehschärfe in der Regel ab.

Der Visus ist aber nicht zu verwechseln mit der Dioptrienzahl. Die ist eine Einheit für die Brechkraft der Brillengläser.

Wenn du es genauer wissen willst: https://de.wikipedia.org/wiki/Sehsch%C3%A4rfe

Dass bei Visus 1.0 zwangsläufig keine Brille erforderlich sein ist falsch

0
@aseven79

Schlaumeier. Deswegen habe ich auch nicht "zwangsläufig" geschrieben, sondern "normalerweise". Dass es Ausnahmen (wie z.B. leichte Weitsichtigkeit) gibt, ist mir klar, hätte aber m.E. an dieser Stelle zu weit geführt.

0
@Gummipunkt

"Normalerweise" ist in dem Kontext genauso falsch. Welches Adjektiv hier verwendet wird ist eh völlig Wurscht, denn der Visus lässt in keinem Fall auf die Notwendigkeit einer Brille schliessen. Das hat nichts mit Schlaumeierei zu tun; ich beanstande hier lediglich eine Falschaussage, die den Fragesteller verwirrt

0

ich vermute mal, + - 0 Dioptrin :-)

Was möchtest Du wissen?