Was ist die schönste Erinnerung aus eurer Kindheit?

Das Ergebnis basiert auf 29 Abstimmungen

Meine schönste Erinnerung ist... 82%
Da gibt es keine! 17%

11 Antworten

Die schönste kann ich gar nicht mal sagen, da gibt es viele. Eine "schlimme" fällt mir wohl ein, die ich so schnell nicht vergessen werde (in Wahrheit war sie gar nicht dramatisch, aber für mich war das damals ganz ganz schrecklich).

Meine schönste Erinnerung ist...

u.a. Ausflüge an die Nordsee und in die Alpen, besonders letzteres war immer klasse :-P ...und das Spielen mit Nachbarskinder (war oft extrem lustig xD) und allgemein die Zeit bei den Eltern oder ab und an bei den Großeltern...

Hauptsächlich ist die beste Erinnerung wohl, dass ich behaupten kann, dass meine Mutter (reine Hausfrau) immer für mich da war. Was kann für ein Kind schöner sein??

Meine schönste Erinnerung ist...

Mein Hund. Der war immer für mich da - bis er mir weggenommen wurde.

Was war die schönste Erinnerung aus eurer Kindheit?

...zur Frage

Was ist eure schlimmste Erinnerung der Kindheit?

...zur Frage

Kann man das so schreiben?Meine reminizision (Erinnerung- reminiszieren) an meine Kindheit ist..........?

...zur Frage

ist das normal wenn man keine erinnerung an die eigene kindheit hat?

so als hätte sie nicht existiert... ab welchem alter habt ihr erinnerungen und wie viel?

...zur Frage

Ab wann kann man sich an Gegebenheiten aus seiner Kindheit erinnern?

Und wie kommt es, dass es sich dabei eher um banale Dinge handelt?

Ich habe in entsprechender Fachliteratur gelesen, dass man sich frühestens ab dem 3. Lebensjahr an Dinge erinnern kann, wenn man erwachsen ist.

Allerdings ist mir eine Geschichte in Erinnerung bei der ich laut meinem Vater ist 2 oder 2,5 gewesen sein kann. Jedenfalls konnte ich mich erinnern, dass er mit mir inmitten einer Menschentraube vor einem bekannten und markanten Gebäude in der Innenstadt stand und auf einmal die Feuerwehrsirene anging. Als ich ihn Jahre später auf das Ereignis ansprach, konnte er sich erinnern, dass er mir die Feuerwehrübung zeigen wollte und meinte, dass ich mich praktisch eigentlich nicht daran erinnern könnte, da ich mit 2 Jahren noch viel zu klein gewesen wäre.

Aus den späteren Jahren habe ich mehr oder weniger banale Erinnerungen. Beispielsweise kann ich mich erinnern, dass ich bei meinen Großeltern im Haus (Hauptsverkehrsstraße in der Stadt) am Fenster stand und ein Bus mehrere Anläufe gebraucht hat, um an der Hausecke eines Nachbarhauses abzubiegen. - Die Ecke ist auch über 25 Jahre später noch eine der unübersichtlichsten Straßenführungen in der Stadt. Wieso erinnert man sich häufig an solche doch sehr banalen Gegebenheiten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?