Was ist die schlauste Katzenrasse der Welt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Tierarzt hat mal gesagt: "Ich habe schon viele dumme Hunde gesehen, aber noch nie eine dumme Katze" = alle sind sie schlau. Siamesen aber besonders menschenbezogen und sie "reden" gerne mit ihren Menschen

Katzen sind alle schlau. Die eine mehr, die andere weniger. Das kannst du nicht an einer Rasse festmachen. Ich hatte eine Katze (Europäische Hauskatze), die konnte Türen öffnen, indem sie auf Türklinken sprang und sich mit den Hinterläufen von der Wand abdrückte ;o) . Das ist für mich schlau. Bei dieser Katze mußte man immer die Eingangstüre abschließen, sonst hätte jeder reinkönnen ;o) .

Aber wenn du eine Katze willst, die schlau ist, mußt du sie durch spielen anregen. Eine Katze die beschäftigt wird, kann mehr lernen, wie eine, die man links liegen läßt. Jedoch ist die Intelligenz angeboren. Es gibt eben Katzen, die sind kleine Tapperchen, und andere sind richtig pfiffig ;o) . Aber unabhängig von ihrer Abstammung.

Ich bin der Meinung, dass man Intelligenz oder Schläue nicht auf eine Rasse beziehen kann, denn ich persönlich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass z.B. meine 5 Katzen, ganz gewöhnliche Feld-, Wald- und Wiesenkatzen (EKH) genau wissen, was sie wollen und auch gelernt haben, mir das zu zeigen, oder besser ICH habe durch genaue Beobachtung meiner Katzen gelernt, zumindest mal zu erraten, was sie wollen, aber in den meisten Fällen liege ich doch richtig.

Ich denke, je intensiver man sich mit seiner Katze beschäftigt, desto einfacher ist es, sie zu verstehen, mal davon abgesehen, dass die Katze meist sehr genau weiss was sie will und wie sie es bekommt, aber leider erkennen das die wenigsten Katzenhalter, weil sie sich nicht die Zeit nehmen können oder wollen, ihre Tiere zu beobachten. Das gilt übrigens für alle Halter von Haustieren, egal welche.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?