Was ist die richtige Ernährung als Veganer zum muskelaufbau

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey,

schau einfach mal bei Youtube, da gibts genug vegane "Athleten" die dir auch sagen wie sie es geschafft haben mit veganer Ernährung ordentlich Muckies aufzubauen.

Schwer.

Frag mal in einer Mukibude, wer da die dicksten Mukis hat und was der isst.....

Außer künstliches Eiweisshakezeugs fällt mir nichts ein, mit dem Du Dich ausreichend mit Eiweiß versorgen könntest, zumal Du auch noch Kreatin brauchst und das in Pflanzen gar nicht vorkommt.

Also wird Dir nu die chemische Keule übrigbleiben.

Leider Falsch. Vegan geht dabei genauso gut. Bsp Mensch: google vegane Bodybuilder. Bsp Tier: Elefant, Gorilla. Die meisten Tierriesen essen (natürlich außer Großkatzen) kein oder wenige Fleisch

0

Pflanzliche Proteine sind vor allem in Bananen und Hülsenfrüchten. Such mal nach "Thrive Diet".

Wichtig ist es, die Muskeln zu benutzen.

Nicht umsonst heißt es use it our lose it

Hallo! Schau mal in dieses Video :

Alles Gute.

2 Links in einer Antzwort geht nicht - daher so :

Ich glaube nicht dass Du als Vegetarierin zusätzliches Eiweiß brauchst. Unter einem Krafttraining von vielleicht 6 X 3 Stunden wöchentlich brauchst Du keine zusätzlichen Proteine. Sicher hast Du alles, was Du für Deinen Sport brauchst, in der normalen Nahrung. Zumal Du bei gutem Training auch entsprechend mehr essen wirst. Mal lesen :

http://www.gutefrage.net/frage/milchpulver-als-ersatz-fuer-protein-shakes#answer...

Bei diesen und ähnlichen Rechnungen und Berechnungen ist in der Regel nicht einmal einbezogen dass man als Kraftsportler über ein mehr an Nahrung auch oft das doppelte oder gar dreifache der für Otto-Normalverbraucher üblichen Menge an Eiweiß aufnimmt.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

0

Was möchtest Du wissen?