Was ist die Ordnunszahl und Nukleonzahl vom Protonen, Neutronen und Elektronen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Ordnungszahl sagt aus, wie viele Protonen im Atom vorhanden sind, dh hat z.B Helium mit einer Ordnungszahl von 2 zwei Protonen im Kern. In einem neutralen Atom sind gleich viele Elektronen wie Protonen vorhanden, ansonsten ist es ein Ion. Die Neutronenzahl sagt aus, um welches Isotop es sich bei dem Atom handelt. Wenn man Wasserstoff außer Acht lässt, haben die meisten Atome mindestens so viele Neutronen wie Protonen. Die Atommasse bekommst du raus, wenn du die Anzahl der Protonen mit denen der durschnittlichen Anzahl Neutronen addierst, Beispiel Kohlenstoff:

Kohlenstoff hat 6 Protonen und durchschnittlich 6,011 Neutronen, daher hat es eine Atommasse von 12,011. Atome die mehr Neutronen als Protonen haben heißen Isotope, zum Beispiel ist Kohlenstoff 14 ein Isotop, da es 8 Neutronen aber nur 6 Protonen hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ja tatsächlich keine Ahnung...

Es gibt keine Ordnungszahlen von Protonen, Elektronen und Neutronen. Das sind Elementarteilchen, aus denen Atome zusammengesetzt sind. Je nachdem wie viele und in welchem Verhältnis, diese in einem Atom vorkommen, ergeben unterschiedliche Ordnungs- und Nukleonenzahlen.

Ich bin mir sicher, dass du im Internet fündig wirst, wenn du diese 2 (!) Begriffe mal ins Suchfeld eingibst.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CookieHoran
04.12.2015, 18:54

Mein Lehrer hat uns gesagt was wir lernen sollen und darunter war auch das wir die Ordnunszahl und Nukleonzahl von Elektronen, Neutronen  und Protonen wissen sollen... na toll was soll ich jetzt antworten?  -.-

0

Was möchtest Du wissen?