Was ist die optimale Temperatur bei einem Kühlschrank?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In der Bedienungsanleitung steht ganz bestimmt, für welche Temperatur 1, 2 oder 3 steht.

Solltest Du keine Anleitung haben, dann kannst Du diese im Internet bestimmt aufrufen.

Bringt das alles nichts, dann verwende ein Thermometer.

Beim Supermarkt kannst Du Dich erkundigen, mit welcher Temperatur in den Regalen gekühlt wird. Vermutlich ist dort sogar eine Temperaturanzeige, welche vom Kunden gelesen werden kann..

Nimm ein Thermometer oder lies die Bedienungsanleitung.

Du musst nicht so unterkühlen,w ie im Einzelhandel. Dein KS ist ja geschlossen und wird auch nicht dauernd geöffnet.Die optimale Temperatur hängt auch von der Art des Inhalts und der richtigen Positionierung im KS ab.

Im Einzelhandel wird auch nicht stärker als nötig gekühlt. Die Temperaturen bewegen sich in einem Rahmen von 2-7 Grad, also genauso kalt, wie es im heimischen Kühlschrank sein sollte. 

Dem ständigen Öffnen und Schließen bzw. ständigem Offenstand wird ja auch durch turbulenten Luftstrom oder gezielte Luftführung begegnet. 

0
@scheggomat

2-7° völlig unnötig, ausserdem handelt es sich um offene Theken und nicht um geschlossene KS

0
@eni70

Nicht unnötig sondern vorgeschrieben! 

Nach VO (EG) 852/2004, VO (EG) 853/2004 und nach DIN 50508 sind zu kühlende Lebensmittel bei max. +7 Grad Celsius zu lagern.

Die Bauart des Kühlgerätes ist dabei unerheblich. 

Und der Verbraucher tut gut daran, seine Kühlgeräte zuhause ebenso einzustellen. 

0
@scheggomat

VO im Privathaushalt, halt mal die Luft an! Es geht um sinnvolle Einstellung in der Frage. 

0
@eni70

Habe ich doch geschrieben. :)

"Der Verbraucher tut gut daran, seine Kühlgeräte zuhause ebenso einzustellen (wie es die Verordnung u.a. für den Handel vorgibt)"

Auf gekühlten, verpackten Lebensmitteln ist zudem immer die Lagerungstemperatur angegeben. Die bewegt sich auch immer in einem Rahmen von 2-7 Grad. 

Das MHD von Kühlware wird übrigens auch nicht gewürfelt, sondern steht unter anderem immer im Bezug zur höchsten angegebenen Lagertemperatur.

Also macht es Sinn, sein Kühlgerät zuhause genauso einzustellen, wie es für das Gewerbe Vorschrift ist.

Man hat effektiv mehr davon, glaub mir. 

0

Um das jetzt abzukürzen, stell den KS auf 2, das sollte dann ein Mittelwert von 7°geben, oben Käse&Butter, wenn die Butter streichfähig bleibt, passt es.Auf Glasplatte über den Obstschubladen ist dann die tiefste Temperatur von ca. 2°, dalagst Fleisch usw hin, unten wie gesagt Obst und Gemüse, da wären 2° nämlich zu kalt.........

Du musst dich nicht an irgendwelche VO halten, die sind für den Handel<rolleyes> mit 2 solltest du also alles richtig machen. Jedes ° mehr, verschwendet wertvolle Energie und ist somit schädlich und überflüssig dazu.

Eine Temperatur von 4-8 Grad Celsius erreichst Du vermutlich nur mit einer Einstellung zwischen 2 und 3. Mindestens.

Leg ein Thermometer rein. Wenn er in der Mitte 4 °C hat taugts.

Was möchtest Du wissen?