Was ist die normale temperatur für einen opel vectra b ?

Support

Liebe/r bleron ,

bitte achte doch in Zukunft darauf, Deine Frage aussagekräftiger zu formulieren und nutze das Beschreibungsfeld, um zu erklären, worum genau es Dir geht. Du erhöhst so die Chance auf hilfreiche Antworten.

Herzliche Grüße

Klaus vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

es kommt auf den motortyp an!!!aber die meisten motor haben fast ne selbe temperaturen!aber du musst auf sagen welche temeratur du vom kfz meinst!aber wenn es sich um ein problem handeln soll dann würde ich dir raten zur werkstatt zu gehen

die normale Temperatur liegt bei allen gängigen Ottomotoren bei 78 -84 Grad Celsius

Eine normale Temperatur (Kühlerwasser) liegt bei ca. 80 - 110 Grad. Wenn der Kühlkreislauf dicht ist, baut sich Druck auf, so dass sich der Siedepunkt auf über 100 Grad verschiebt. (Das sind die Fälle, Motor Heiß, Kühlerwasserdeckel auf und BlubBlub-FingerVerbrannt...). Die Anzeige innen bedeutet nicht, dass sich bei kurz vor rot die Temperatur bei 100 Grad befindet. Auch die Skalen stimmen nicht (Gradanzeige Serienmäßig). Deine Temperatur ist normal, wenn: Der Kühlerventilator einschaltet, wenn deine Temperaturanzeige bei ca. 3/4 ist. Die Temperatur nicht wieder sinkt, wenn du dann fährst (Nachdem der Lüfter eingeschaltet hat, du fährst, die Temp dann auf 1/4 zurückkeht). Dann ist vermutl. der Thermostat defekt.

Auto gekauft - nun defekt?

Hallo,

derzeit habe ich mit einem größeren Problem zu kämpfen, ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

Wir haben am Samstag vor einer Woche (8 Tage her) ein Auto gekauft beim Privathändler. Wir konnten mit dem Auto vor Ort nur eine kurze Strecke fahren, äußerlich sah es sehr gut aus. Das Auto hat zwei leichte Beschädigungen (Rost), die uns auch gezeigt worden sind. Wir sind noch jung, 18 Jahre und hatten kein Kennzeichen dabei, um sie ans Auto zu klemmen um somit eine Probefahrt zu machen, angeboten wurden uns aber auch keine vom Verkäufer.

Nun haben wir das Auto am Donnerstag abgeholt und sind am Samstag in die Werkstatt gefahren. Dort sind nun mehr Mängel aufgetaucht, als wie angegeben:

  • Beleuchtung Kennzeichen vorne defekt
  • Scheinwerfer vorne rechts - Glas defekt
  • Zahnriemenwechsel nicht erkennbar (er gab an, es vor einem Jahr gemacht zu haben)
  • Hinterachsbuchse defekt
  • Schwelle links -> Lenkschwäche
  • Bodenblech Rechts -> Lenkschwäche
  • Klimaanlage undicht
  • Stoßdämpfer vorne Links falsch herum eingebaut
  • Klimaanlage bei Zündschloss dauerhaft auf 30%
  • Winterreifen statt wie angegeben Allwetterreifen
  • Servolenkung undicht
  • ABS leuchtet während der Fahrt
  • Temperatur des Motors bei über 100 Grad

Fahrzeug: Opel Vectra

Dies sind Mängel, die teilweise für einen neuen TÜV repariert werden müssten. Die Kosten hierbei würden bei zwei bis dreitausend Euro liegen. Unser Kaufpreis für das Auto waren nur 700€

Wir haben Kontakt mit dem Verkäufer aufgenommen, er möchte nicht mit uns über das Auto diskutieren, hatte uns beim Verkauf gesagt, dass ein Auto ja wie ein Mensch sei, heute gesund und morgen krank, wie auch immer. Die Werkstatt kann belegen, dass diese Schäden nicht erst seit einer Woche vorhanden sind.

Unser großes Problem ist jetzt, dass wir keinen schriftlichen Kaufvertrag gemacht haben. Wir haben als Käufer aber auch keinen Angeboten bekommen. Von der Vorbesitzerin (vorbesitzerin vor dem Verkäufer) wissen wir, dass sie das Auto mit Kaufvertrag an Ihn verkaufen wollte, er es aber nicht getan hat. Er habe das Geld auf den Tisch gelegt und sei mit dem Auto weggefahren, ohne Vertrag zu unterschreiben.

Wie können wir nun vorgehen?

...zur Frage

Wo kriegt man Opel Betriebsanleitung her?

Habe ein Opel Vectra kriegt man bei Opel eine Anleitung oder kann ich es vergessen damit

...zur Frage

Bremslicht Opel Vectra B

Guten Abend,

ich hab mir heute beim ATU 2 neue Bremslichtglühbirnen gekauft PhilipsP21/5W verkäufer meinte es wären die richtigen für meinen Opel vectra b baujahr 2003 101PS Limousine. (heute morgen hat noch das rechte bremslicht beim bremsen geleuchtet.) Hab mir gedacht komm tausch gleich beide und habs auch geschafft :) , bis ich beim testen gemerkt habe das wenn ich das normale fahrlicht an habe Die lichter so hell leuchten wie beim bremsen und wenn ich bremse gibt es keine reaktion egal ob ich fahrlicht an oder aus habe, nur die Bremsleuchte über der heckscheibe leuchtet ganz normal. Weiß einer was passiert ist? mehr als die Glühbirne getauscht hab ich ja nicht und wie ich den fehler behebe??

Danke

...zur Frage

Opel Vectra Automatikprobleme

Ich habe ein Problem mit meinem Vectra. Er hat jetzt ca. 162000 runter und schaltet nicht mehr. Er bleibt kontinuierlich im 5. Gang. Ist das Getriebe kaputt? Was kann ich tun?

...zur Frage

Wo sitzt der Anlasser beim Opel Vectra C GTS?

Hallo ich wollte mal fragen ob mir jemand sagen kann wo der Anlasser beim Opel Vectra C sitzt. Und ob der selbst leicht auszubauen bezw. zu wechseln ist. Oder lieber die Werkstatt aufsuchen?

...zur Frage

Ist das Vorder-Sitz ausbauen wirklich so kompliziert wie Werkstatt sagt? Opel Vectra A BJ 93

Ich weiß ich sollte mich im Opelforum anmelden, hab aber keine Lust und die Hoffnung, jemand hat davon Ahnung.

Opel Vectra A BJ 93, ich will d Fahresitz ausbauen. In Foren hab ich gelesen: Imbus oder Torxschrauben an der Schiene.... da seh ich keine! sondern nur 4 normale 13er 6Kant-Kopfschrauben mit denen allerdings nicht nur der Sitz sondern die 2 Schienen vom Sitz am Boden befestigt sind. Heißt ich würde alles komplett rausnehmen.

Sieht eigentlich simple aus, der Drehmoment steht sogar auf den Schraubenköpfen. Was mich nur stutzig macht: Ich hab die Fachwerstatt angerufen, die meinten (durch die Blume) es wird teuer, weil Sitz ausbauen total schwierig ist und die Schrauben in der Regel abbrechen usw.

Also bezüglich dieser Schrauben, wie gesagt 13er, glaub ich das nicht. Die meinen wahrsch die Schrauben um den Sitz von der Schiene zu entfernen.

Geht das für nen Laien, Sitz mit Schiene rausschrauben und später wieder anschrauben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?