Was ist die Mutter Natur?

4 Antworten

"Mutter Natur" ist eine Metapher für die treibende Kraft des Lebens, der aus der wunderbaten Eigenschaft des göttlich Weiblichen und der Fähigkeit, neues Leben hervorzubringen, erwächst. Du hast Recht, viele Kulturen kennen diesen Begriff. In der Antike verehrte man sehr viele solcher Muttergöttinnen, meist im Kontext eines Fruchtbarkeitskultes. Beispiele wären Demter oder Ceres bei den Griechen und Römern oder Tanit bei den Phöniziern und Karthagern, Epona bei den Kelten und Freya bei den Germanen. Dieses Brauchtum hat sich trotz der Einflussnahme des monotheistischen Christentums mit dem Begriff "Muter Natur" bis heute erhalten und wird meist im poetischen Sinne verwendet.

Was möchtest Du wissen?